Sonstiges

WM-Tickets für Argentinien – Deutschland

Update: Alle Karten weg!

wer möchte noch drei Karten fürs Viertelfinalspiel in Berlin, ARG – GER?

Es sind noch verfügbar:
1 Karte, Kategorie 1, Grüner Sektor, Block 25,2
2 Karten, Kategorie 1, Roter Sektor, Block 11,2
(8 weitere Karten Kategorie 1 leider schon bereits vergeben)
VK-Preis: 650 Euro je Karte

Block 25,2 im Schaubild roter Punkt „oben“ / Block 11,2 im Schaubild roter Punkt „unten“:
Platzübersicht

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

14 Kommentare

  • Na, das nenne ich ja ein Schnäppchen. Aber die Nachfrage regelt das Angebot, nicht?

    Hatte schon fast die Mail geschrieben, dann musste ich kurz an den Sommerurlaub denken und Sonne/Strand ist doch besser als „Bad-mein-Garten“.

  • Ich dachte, dass WM-Karten ® nur beim Verkauf über die original ® Fifa © Handesplattform ® für WM-Karten ® auf andere Besucher „umgeschrieben“ werden können. Oder ist das nicht mehr so?
    Viele Grüße
    Fluffi 🙂

  • frag mich nicht sowas. Ich gehe davon aus, dass jeder nach diesem einem Urteil seine Karten nach Belieben verkaufen kann (war ja vor einigen Wochen ein riesen Bruhaha im Fernsehen drum). Wie das im Detail abgeht, kA. Da ich nicht der Riesenfan bin, sind mir persönlich solche Preise zu teuer. wenn ich das aber mit Preisen im Web vergleiche, was man da mittlerweile für Karten Kat 1 verlangt, wirds mir richtig schlecht. Dagegen ist der obige Preis mE ein Schnapper. Fans halt.

  • es wird immer jemanden geben, der jeden Preis bezahlt. Allerdings läuft mein Blog nicht so gut, als das ich das Geld für ne Karte „übrig“ hätte…

  • Die sind alle so verrückt, die bieten sogar auf 3 Karten fürs Endspiel . Dabei sollte man eigentlich kapieren, dass es sich hierbei um einen Gag handelt. Aber die Anzahl an E-Mails, die hereinkamen, lassen mich an den Leuten zweifeln ;-))

  • alle 10 sind nun weg …danke rob ;.)

    stadion-kontrolle: lol – bitte mal vorstellen:
    70.000 personen werden ueberprueft *g – wann ist da der einlass? vielleicht 2 tage vorher ??? – hier bei mir im buero sitzen ja die fussballgeeks – 1 hollaender (armer kerl *g) 1 spanier (dem geht´s auch net viel besser) 1 schwede (der ist inzwischen krank) 1 franzose (der strahlt „noch“) und auch ein paar deutsche (und 2 herren davon verstehen die welt nicht mehr – „antifussballfansundnichtversteher“
    auf jeden fall waren alle anderen schon bei verschiedensten spielen im stadion mit anderen karten /namen – kein problem –

  • @Robert:
    Das Urteil gilt nicht allgemein. Zu dem Zeitpunkt gab es noch nciht die offizielle Umschreibemöglichkeit über die FIFA-Ticketbörse. Wurde damals aber auch so kommuniziert.

    @sirstick:
    Grundsätzlich hast Du recht – die kontrollieren kaum. Aber wenn Du kontrolliert wirst und Du hast den falschen Namen, dann hast Du Pech gehabt.

  • Ich hab teilweise witzige Stories von Leuten gehört, die falsche Ticketnamen hatten. Gut ist, wenn man dann ganz viel Papier bei hat (z.B. Ausweiskopien, Vollmachten zur Umschreibung usw.) die einigermaßen authentisch sind. Habe ich jetzt einigermaßen geschrieben und will damit was andeuten? Aber nicht doch… 😉