Sonstiges

Google Mail for your Domain

habe gestern eine Einladungsmail von Google bekommen, diesen Service ausprobieren zu können. GMail for your Domain? Siehe FAQ. Kurz gesagt: Mit Hilfe dieses Services könnt Ihr Mailuser-Accounts erstellen und verwalten. Dazu braucht Ihr eine Domain. GMail for your domain übernimmt dabei die Arbeit als Webmail-Service (auch POP3 und Weiterleitung ebenso wie Fetching möglich). Wie GMail eben auch.

Wem das immer noch unklar ist, möge sich einen ausführlichen Test bei Google Watchblog durchlesen.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare