Sonstiges

Zidane und Materazzi

über diese Szene wird man sich wohl noch lange unterhalten:

aus einer anderen Perspektive >>

ok, dann schauen wir mal, was Materazzi – der Gefoulte – als fairer Sportsmann so auf dem Kasten hat:

link
Hm… scheint ja Erfahrung darin zu haben, wie man gegnerische Spieler ausschaltet… hätte Metzger statt Fußballer werden sollen.

Ok, ich kapiere langsam, warum wohl der Zidane Materazzi, dieser miesen Ratte einen Kopfstoß verpasst hat. Wie schreibt darkrond bei Spreeblick: kahn hat bei seinem angang gut gehalten. figo hat bei seinem abgang die flanke zum tor geschossen. und zidane? hat einen tricky elfer reingehauen, hat gemeinsam mit dem fleißigen henry das spiel bestimmt, und hat mit nem fetten headbat rot kassiert. das ist ein abgang, der so schnell nicht vergessen wird. (ohne ihn wären die franzosen eh nie so weit gekommen.) wer erinnert sich denn noch an den abschied von charlton? den von maradona? den von van basten? niemand. zidane jedoch wird in erinnerung bleiben. als fußballgott und jetzt auch als fußballsatan. ist auch ne form von einmaligkeit. 🙂

grins


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

52 Kommentare

  • Anscheinend hast Du was gegen Italiener. Hat Dir mal einer Deine Freundin ausgespannt?

    Erst lese ich gestern nach dem Spiel:

    „Fallobst, Suffköppe, riesige Mafiosi-Skandal in der Liga zu Hause und letzten Endes – was auch immer da vorgefallen ist – Zidane war nicht umsonst so ausgerastet. Diese rote Karte hat das gesamte WM-Finale kaupttgemacht. Blöder Scheiss, dass ausgerechnet so ein schmieriges Fußballland den WM Pokal in den Händen hält.“

    „Ok, ich kapiere langsam, warum wohl der Zidane Materazzi, dieser miesen Ratte einen Kopfstoß verpasst hat.“

    Suffköppe? Nicht umsonst ausgerastet? Schmieriges Fußballland? Miese Ratte?

    Also jetzt mäßige aber mal Deinen Ton und vor allem bleib objektiv. Was auch immer Materazzi dem Zidane da ins Ohr geflüstert hat, es war immer noch Zidane, der ihn niedergestreckt hat.

    DAS war unsportlich und DAS hat das Spiel kaputtgemacht. Dass Fußballer in ihrer Wortwahl nicht immer zimperlich sind und auf dem Platz schonmal aufeinander losgehen, ok. Aber die Aktion von Zidane war unsportlich und mies. Zurecht hat er die rote Karte gesehen.

    Und nach diesem üblen Ausraster hätte ich den Franzosen den Titel auch nicht gegönnt.

    Deine Meinung zu dem Vorfall will ich Dir gar nicht nehmen, denk doch was Du willst, aber die Beschimpfungen gegen Italien sind wirklich fehl am Platz und unter der Gürtellinie.

  • Danke für das Video ;O) Sowas nennt sich dann wohl knochenharter Verteidiger. Ich bin gespannt, was da in den nächsten Tagen noch auf uns zukommt.

  • @Fußballfan, ich mag den italienischen Fußball aber ganz sicher nicht, gut geraten, weil die Mannschaft während der WM Suffköppe, unsportlich, Fallobst und unfair waren. Ganz abgesehen vom Skandal zu Hause, wo einige Nationalspieler zufällig fast an die 2 Mio in Sportwetten auf eigene Spiele investiert haben. Dieser Sumpf ist schon lange eine mächtige Panne für den Fußballsport. Nein, Gürtellinie … müde lächelt

  • […] Einige Videos des “Vorfalls” finde sich hier, hier (andere Perspektive) ausserdem hier ein paar weitere Szenen von Materazzi. Via basicthinking. Verfasst am Sonntag, den 9. Juli 2006 um 23:56 Uhr, und mit den Tags fussball, wetten, wm2006 Verwandte Beiträge […]

  • WM-Endspiel: Video vom Ausraster des Zinédine Yazid Zidane…

    Dieses Video vom Endspiel des FIFA World Cup 2006 im Berliner Olympiastadion dürfte heute bei YouTube für Rekordabrufzahlen sorgen. Ein Ausraster mit Folgen. Robert Basic hat noch eine andere Perspektive des Fouls und ein Video vom gefoulten Italiene…

  • Erinnere mich sehr wohl an den Abgang von Maradona: USA 94´ gerade noch ein Tor geschossen und am nächsten Tag wegen Doping (Ephedrin) gesperrt worden…

  • […] Gestern, Kaiser Franz zu Zinedine Zidanes Kopfstoß bei Netzer und Delling: „Der Zidane, das ist ja ein Ruhiger.“ Warum bringt dann die Netzeitung bloß einen Artikel über „Zidane und seine Ausraster“? &bsp; Aber einem Video bei basicthinking.de hat Zidanes Kopf mit Materazzi auch keinen Waisenknaben getroffen. Fußball ist halt nicht Rasenschach. […]

  • Man muss trotzdem auch mal festhalten, dass Zizou ein Vollprofi ist. Der rastet nicht aus, wenn einer ihn nur einfach beleidigt.
    Ich denke, dass da einiges mehr dahinter steckt.
    Wir wissen doch gar nicht, was da im Vorfeld abgelaufen ist. Vielleicht wurde Zidane ja auch bedroht, oder seine Familie. Die Mafia ist in Italien sehr präsent und es geht um viele Millionen Euro. Unter Umständen wurde auf dem Platz nochmal die Drohung erneuert und dann ist der Zidane einfach ausgeflippt. Was in jedem Fall verständlich ist. Da wäre mir der Pokal auch egal, wenn es um die Familie geht. Irgendwas ist da ganz faul. Mal schauen, ob wir das irgendwann mal erfahren.

    Aber gegen die Italiener im allgemeinen zu schimpfen ist nicht produktiv. Natürlich ist die italienische Nationalmannschaft eine Schande für den Fussballsport und für die Nation. Aber das haben wir ja alle gesehen.

  • Aus meinen Erfahrungen des Jugendfußballs des Verbands Mittelrheins (bis B-Jugend) ist Materazzis Verhalten völlig normal. Wir haben genauso agiert (natürlich bei weitem nicht so gut).
    Auf der anderen Seite sind Kopfnüsse noch nicht mal in Thai Boxen erlaubt (und dort können Ellbogen und Knie als gegenüber Kick-Boxen zusätzlichen „Waffen“ eingesetzt werden).
    Als mittelständisches Weichei bin ich nach der B-Jugend aber auf Basketball als favorisierten Ballsport gewechselt. Aber Fussi ist so.

  • @Anton.. Mafia? Öhm… ich denke, es braucht keine Verschwörungstheorien, da ist jemand hitzköpfig, steht unter Druck und jemand erwischt den richtigen Knopp.. thats Fußball…

  • […] Update 17:00 Uhr: So traurig der Vorfall auch ist, so schnell hat die Community bereits reagiert: Der Zizou’sche Kopfstoß ist jetzt schon als Flash-Game im Netz. (Spiel im Moment down, wegen zu großen Erfolges!) [Update via praegnanz.de] Wenn schon das Spiel gerade nicht funktioniert, so kann ich hier noch auf das Video mit der Originalszene des Ausrasters von Zinedine Zidane verweisen, wie immer, bei YouTube. 2. Update 18:40 Uhr: Und daß der Gefoulte Materazzi auch kein Kind von Traurigkeit ist, sieht man sehr schön in dieser Zusammenstellung. [Update 2 via Basic Thinking] « zurück zur Startseite von Text & Blog         […]

  • […] Apropos unsportlich. Da ich gestern auf einem Geburtstag war, hab ich sogar das Finale gesehen. Das Spiel schien viele nicht so großartig zu interessieren, die meiste Zeit war eher angeregte Unterhaltung angesagt, aber was ich gesehen habe, enthielt eine Szene, die total daneben war. Zidane nietet einen Italiener mit einer Kopfattacke um. Nicht aus dem Affekt heraus, nein, erst überholen, anhalten, umdrehen und Attacke. […]

  • Italo-Blog-Bashing…

    Muharhar“€¦ komisch, dieses „€œIch bin ein Italiener und mache alle Blogs nieder, in denen der total verdiente WM-Sieg meiner Mannschaft angekratzt wird“€?-Bashing scheint um sich zu greifen. Bei Robert Basic scheint es genauso zu sein. Er zeigt dazu n…

  • Ich hatte ja den ersten, der bei mir anmaßende Kommentare ob eines Eintrags zum Italienspiel abgab, gleich gelöscht. Und es wirkt immer noch.
    🙂

  • abpfiff…

    das spektakel ist überstanden, die italienische bedienung im eiscafe hat mich heute beim wechselgeld beschissen.

    die großen und teilweise angekündigten flaggen-verbrennpartys von anti-nationalen kreisen scheinen nicht stattgefunden zu haben oder es…

  • abpfiff…

    das spektakel ist überstanden, die italienische bedienung im eiscafe hat mich heute beim wechselgeld beschissen.

    die großen und teilweise angekündigten flaggen-verbrennpartys von anti-nationalen kreisen scheinen nicht stattgefunden zu haben oder es…

  • ich finde, dass man den italienern den titel aberkennen sollte, um ein zeichen zu setzen, dass rassismus im fussball, besonders bei einer wm nichts zu suchen hat…

  • […] Und Spon zitiert: Lippenleser wollen nach Ansicht der TV-Bilder von dem Kopfstoß herausgefunden haben, dass Materazzi zu Zidane sagte: “Sohn einer Terroristen-Hure”. Der “Daily Mirror” zitiert Zidanes Mutter Malika daraufhin mit den Worten: “Wenn er das wirklich gesagt hat, möchte ich seine Eier auf dem Tablett serviert haben.” Sie sei stolz darauf, “dass er die Familienehre verteidigt hat”. (via Kommentar von Jens) […]

  • @robert basic. pass mal auf du schwanzloser hundeschwanzlutschender kleiner gnom! du bis lediglich ein genetisches abfallprodukt eines mislungenen experimets. schau dich doch mal an….. und weine wieder, wie dein ganzes leben lan schon…. materazzi hätte dich windelweich verprügelt, du huren_sohn. in der anonymität des blogs kannst du dich verstecken und auslassen du feige ratte!
    pass auf was du rauslässt sonst überlebst du diesen sommer nicht! und wenn du noch ein kleines bischen rattenstolz hast: gib mir deine adresse durch, dann such ich dich gleich auf! figlio di una cana puttana!!! crepa bastardo!!!

  • @Gladiator, das kennste doch bestimmt: Und wenn ihr euch über eine grüne Wiese reitend mit der Sonne im Gesicht wiederfindet, dann solltet ihr nicht verwundert sein. Denn dann seid ihr im Elysium und schon längst tot

    Dein Beitrag geht nun direkt verbunden mit Deiner IP an die Polizei raus. In D regelt man das über die, die die Gewalt ausüben dürfen. In CRO, wo ich herkomme, regeln das meine Landsleute und Brüder leider anders. Ich wähle den ersten Weg 😉

  • […] netter Kommentar: @robert basic. pass mal auf du schwanzloser hundeschwanzlutschender kleiner gnom! du bis lediglich ein genetisches abfallprodukt eines mislungenen experimets. schau dich doch mal an….. und weine wieder, wie dein ganzes leben lan schon…. materazzi hätte dich windelweich verprügelt, du huren_sohn. in der anonymität des blogs kannst du dich verstecken und auslassen du feige ratte! pass auf was du rauslässt sonst überlebst du diesen sommer nicht! und wenn du noch ein kleines bischen rattenstolz hast: gib mir deine adresse durch, dann such ich dich gleich auf! figlio di una cana puttana!!! crepa bastardo!!! […]

  • Italien ist zu Recht Weltmeister. Habt ihr das Halbfinale Frankreich Portugal gesehen? Seid ihr auch eingeschlafen? Außer dem Rentner-Elfmeter hat Frankreich nichts gezeigt (Herzlichen Glückwunsch für den verwandelten Elfmeter Zizou). Ganz anders Italien Deutschland. Das war ein Spiel. In den letzten zwei Minuten die Abwehr geknackt. Gegen Italien hat halt die französische Rentner-Nummer nichts gebracht, weshalb die Franzosen gegen Spielende immer aggressiver gegen die Italiener wurden, was bestimmt wenigen Deutschen aufgefallen ist, wegen dem Halbfinale Frust. Und dass Materazzi rassistisch war und Zidanes Mutter beleidigte ist nicht bewiesen. Frankreich hat so oder so schwächer gespielt. Und eure Beleidigungen gegen Italien sind nicht besser als das was ihr Materazzi vorwerft, gruß, Nicola, Deutschitaliener

  • hi robert, (zum glück heißt du nicht roberto, wie der elfmeterversager; war geil damals, als die brasis weltmeister wurden, ich freu mich noch heute) du schreibst mit aus der seele. leider gibt es in deutschland, wie überall, schwachköpfe die nach dem halbfinale italiener überfallen haben und dergleichen. eine schande für dieses land. aber das auftreten der ital. mannschaft incl. der provokationen des tätowierten schlächters bestätigen doch nur die meinung des „bild“-konsumenten. da der gladiator noch nicht mal „bild“-niveau erreicht, möchte ich über ihn keine worte verlieren.

  • Ja liebe Italiener, die Crux mit der WM ist daß sie immer allen gut in Erinnerung bleibt. So wird das „Jahrhundert-Spiel“ in Mexiko wohl nie vergessen werden, das dem italienischen Fussball wahrlich zur Ehre gereichte, genausowenig wie zwei Spiele dieser WM, das Halbfinale gegen Deutschland und das Endspiel. Der vierte Stern auf dem Trikot sei euch gegönnt, aber daß der nie strahlen wird, damit müsst ihr leben.

  • so wies aussieht ist nun Zizou der Held und Materazzi das Arsch. Ist doch eine verkehrte Welt. Zeigt doch Videos mit den Aussetzern von Zizou! Der hat sie ja wohl nicht mehr alle. Italienische Mafia…ja klar, Materazzi hat ihn sicherlich bedroht, so quasi ich bring deine ganze Familie um….Zizou besteht einfach auf seine Ehre. Man darf nichts gegen seine Mutter sagen. Das ist südländischer Quatsch da auf dem Rasen. Als Profi hätte er sich beherrschen sollen. Nun steht er aber als Held da. Ich will auch nicht Materazzi in Schutz nehmen, aber irgendwie versteh ich die ganze Diskussion nicht mehr!

  • thats Fußball, da kann man sich herrlich über Sportliches unterhalten. Zidane ist als Fußballer meilenweit von Materazzis Künsten entfernt. Manche bezeichnen ihn als Genie, wo sich manchmal der Wahnsinn in Form von Aussetzern die Hand gibt. Er hätte wohl einen anderen Status, wenn er nich seit einem Jahrzehnt der beste Fußballer weltweit wäre. Auch das muss man dabei verstehen. Materazzis Image ist seit jeher der eines Rambos. Viel verbessern kann er dabei nicht mehr.

  • Also, dass Frauen keine Ahnung vom Fußball haben wird hier wieder mal bewiesen!!@ Nicola..
    Ich verstehe sowieso nicht,was mit den Frauen auf einmal los ist, aber das ist eh nur nebensächlich.
    Zu dem Vorfall will ich sagen, dass ich VOLL und GANZ hinter Zidane stehe wenn Materazzi sowas wirklich gesagt haben sollte..
    Wenn dies der Fall sein sollte, dann wäre der einzig korrekte Weg, die Italiener sofort zu disqualifizieren!!!
    Rassismus hat auf dem Fussballplatz und überhaupt im Sport NICHTS zu suchen!!
    Das mussten alle Mannschaften im Achtelfinale auch bestätigen!!
    Also, wenn Materazzi diese „rassistischen Aussagen“ wirklich getätigt haben soll (wovon ich auch ausgehe), dann sollte dieser erstmal vom Fussbal entfernt werden!!!!!!

  • das wird möglicherweise eine spannende Saison in der Bundesliga. Die Verbalattacken gegen die Asamoahs könnten interessanter werden. Nur realistisch gesehen, wissen wir doch alle, dass das schmutzige Tagesgeschäft immer weitergehen wird, wenn sich die Kicker auf dem Platz gegenüber stehen. Der Zidane genießt als Ausnahmespieler ein hohes Ansehen, ist ungemein populär. Und in Verbindung mit dem größten Spiel aller Spiele (WM Finale) ist der Zidane-Fall besonders brisant. Jedoch ändern wird das am allgemeinen Fußballsport nix. Je tiefer die Liga desto härter gehts zu.

  • Materazzi soll bluten. Ich plädiere für ein Nachspiel. Italien hat sich den Sieg nicht verdient. Von wegen: Im Fussball gehts härter zu, blabla. Die korrupten Italiener haben sich den Sieg einfach hintenrum erpetzt. Was für ein Armutszeugnis für Italien, daß sie ihre Fussballmethoden Spiele zu entscheiden auch in der WM fortgeführt haben.

  • Hallo neutraler Fan,
    du Dummschwätzer hoch zehn, Nicola ist ein italienischer Jungenname, und wer von Fussball nichts versteht bist du, [edited by admin]. Ich habe schon versucht dir zu erklären, dass es keinen Beweis für rassistische Äußerungen von Materazzi gibt. Aber ein Vorort-Macho wie du hat wahrscheinlich noch zu viele Probleme mit dem Verständnis der deutschen Sprache. Du kannst ja mit Zidane einen Boxclub aufmachen, in dem Italien nicht mitmachen darf, damit können wir leben, ihr armseligen Rowdys.

  • @Nicola, danke für Deine heissblütige Meinung, ich habe mir erlaubt, eine Beleidigung „auszumiepen“. Damit sich hier die Kommentierenden nicht wegen persönlichen Attacken hochschaukeln. Bleiben wir an der Sache.

  • Hallo ihr Diskutierenden,
    ich muß sagen, daß ich seit der WM 2006 nicht mehr an die Gerechtigkeit glaube.Wie kann ein so schmutziger Typ wie Materazzi als Belohnung für seine dreckigen Beleidigungen am Ende auch noch den wm titel feiern.Für solche Entgleisungen sollte die ohnehin unterirdisch schlecht spielende Mannschaft der Italiener sofort disqualifiziert werden.Seit wann wird Rassismus und Diskriminierung im Sport belohnt?
    An alle die jetzt über Zidane herziehen,möchte ich eins sagen:wenn man eure Mutter oder eure Schwester so dermaßen beleidigt hätte,dann hättet ihr wahrscheinlich noch energischer reagiert.Falls nicht,gehört ihr zu den 5% auf unserer Erde der die Familienehre nichts wert ist.Aber naja solche Menschen solls ja auch geben.Ich glaube Zidanes Reaktion zeigt nur,daß er ein MENSCH geblieben ist.Die meisten Kulturkreise können bei solch derben Beleidigungen Zidanes Reaktion nachvollziehen und das hat nicht mit straßen bzw. vorstadtmentalität zu tun.
    Die Kauslität zu dem Kopfstoss hat der Fleischer Materazzi gegeben,ohne seine Beleidigung hätte Zidane zu Ende spielen können.
    Also Italiener,falls ihr keine Mafiosis oder Betrüger seid,wie ihr doch immer behauptet,dann gebt den Titel aus Gründen der Gerechtigkeit zurück………damit wir unseren
    Glauben an den Fussball zurückgewinnen!!!!!!!

  • An Nicola,
    vielleicht solltest du lieber Pizza backen,denn von sonst scheinst du gar keine Ahnung zu haben.Aber bitte nicht raufspucken oder meine Eltern beleidigen.Ach und erzähle mir bitte bloß nicht du hättest da noch ein totsicheren Wetttip für mich.Keck!

  • Zidane ist/war ein genialer Spieler. Aber wir wissen alle, dass er ab und zu einfach die Nerven verliert. Schaut doch einfach mal seine Aussetzer an. Nichts rechtfertigt seine Reaktion und genausowenig die Äusserung von Materazzi (was auch immer der Kerl gesagt hat)
    Man könnte auch gleich jedes Foul auf dem Rasen einfach so hinnehmen und einfach sagen: He der Kerl dort hat meine Mutter beleidigt und jetzt gibts ne Kopfnuss. Hm das wär doch was. Aber nein, das darf ja nur unser lieber Zizou

  • Hallo Tradingcey,

    du schimpfst über Rassisten? Und was bist du? Genauso ein miep! Italiener sollen Pizza backen und nicht raufspucken, und nicht die Eltern beleidigen.
    Aus welchem miep kommst du gekrochen?
    Wenn wir so schlecht gespielt haben, wie gut habt ihr dann gespielt, dass wir zwei zu null gewonnen haben? Ich finde, man sollte miep-Kommentare, wie sie von dir kommen aus diesem Blog rausschmeißen, seit 1945 haben deinesgleichen die miep.
    Ich backe dir keine Pizza, du miep.
    miep

  • Hallo,
    die miep kannst du dir ja für deine Pizza aufheben.Das schmeckt dir bestimmt.miep,daß ich nicht lache….
    Keiner meiner Familie kommt aus Deutschland..
    Bist halt ne ganz miep und ohne direkte Beleidigungen gehts bei euch halt nicht,gut das du diese Klischee noch mal bestätigst.Und danach heulen weil keine die Italiener mag..
    PIEP PIEP PIEP Euch hat keiner lieb!

  • Diese Diskussion artet in Rassismus gegen Italiener aus.
    Wer Italiener beleidigt und somit rassistisch ist, braucht Materazzi auch keinen Vorwurf zu machen,

    ZUMAL ES NICHT SICHER IST, DASS ER ZU ZIDANE RASSISTISCH WAR.

    Hoffentlich kann das miep Tradingcey wenigstens die Großbuchstaben lesen.

  • Liebes Tradingcey,

    erstens bist du miep, und ich bin mir sicher, dass du mir geistig nicht das Wasser reichen kannst,

    weil zu zum Beispiel nicht mal gemerkt hast, dass DU mit persönlichen Beleidigungen angefangen hast.

    miep x 1000

  • nach dem Austausch von allen wichtigen Infos, den Gewohnheiten der Italiener, der Geschichte der Deutschen und dem grenzüberschreitenden Schulterschluss, kann man feststellen, dass Fußball verbindet :-))

    miep, Kommentare closed, hab nicht soviel Lust, überall die Beleidigungen rauszumiepen.

    thx so far

  • […] Nun ist bei Robert auch ein Kommentar aufgetaucht, dass sich auf diesen Beitrag bezieht. Okay, Robert hat vielleicht euch eine kleine Vorlage gegeben, dadurch, dass er im Beitrag klar Stellung bezogen hat. Und normalerweise würde ich sowas ja auch eher gelassen sehen – schliesslich ists vom Niveau her auch nicht anders als die ganzen Tokio Hotel Diskussionen – aber wenn man mir mit dem Tod droht, würde ich vermutlich auch nicht anders reagieren. […]

  • […] Und Danke! an Robert für das Ausgraben dieses Videos, dass es alles schon etwas weniger schlimm erscheinen lässt. (Es scheint keinen Falschen getroffen zu haben.) Mehr:Foul Frankreich Fussball headbutt Italien Materazzi WM Zidane […]