Sonstiges

Partnervermittlung via Google

interessant, was Rory Blyth passiert ist, nur weil er an erster Stelle steht, wenn jemand im US-Google Rory eingibt. Rory hat dadurch seine neue Lebensgefährtin gefunden, die eigentlich nach irgendeinem Star gesucht hat, dessen Vorname ebenfalls Rory ist.

hmmm.. gebe ich D-Google Robert ein, komme ich an zweiter Stelle… aber mit einer sehr heissen Zeile im SERP:
Robert Google

und passenderweise die AdWords-Anzeige rechts daneben:
Robert Single

Ok, ich warte auf eine Mail 🙂 Nur 90 60 90, blond, superintelligent, stinkreich, sexy. Reden soll sie auch können? Hm.. nicht so wichtig.

via Loic


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Hm, und schon bist du auf drei abgerutscht. Bin ganz überrascht, dass ich bei der Suche nach Henning mit meinem Blog auch auf drei bin. Letztens war ich noch auf acht oder so. Dafür ist mein Name halt auch nicht so häufig (in Kombination Vor-/Nachname wohl sogar einmalig).

    Aber die Mädels wollen ja vermutlich dann was zu Henning Mankell oder Olaf Henning… muss das sein? 😉

    P.S.: Keine Matheübungen mehr? Hm, hat immer ganz gut fit gehalten im Kopf. 😉

  • „Reden soll sie auch können? Hm.. nicht so wichtig.“

    Da sieht man es mal wieder: Männer sind wenigstens ehrlich.

  • Bilde dir mal nix drauf ein. Ich bin auch Single und auf mich warten die selben 3 Mio. Mädels. Ok, wollen wir mal nicht so sein. Kannst eine davon abhaben. 😀

  • Tja, ich denke mal, meine Frau und mein Sohn hätten auch etwas dagegen, wenn ich diese Singlebörse nutzen würde.

  • Bääh der SEM der dafür verantwortlich ist, schaltet ja wirklich zu fast jedem Namen Anzeigen. Die Konversion von iLove ist soweit ich weiß ziemlich gut, insofern könnte das wirklich einen guten ROI bringen.