Sonstiges

Google Analytics für alle

Analytics Google Blog:

I“€™m happy to tell you that we“€™ve just removed the wait to receive a Google Analytics account. Now anyone with a website can instantly create one for free by simply by visiting google.com/analytics or by clicking on the „€œAnalytics“€? tab within AdWords. After you create an account, we suggest reading the Installation Guide to get it set up quickly and correctly.

Google Analytics ist ein Tool zum Analysieren des Webseitentraffics. Für die meisten Blogger ist es mE zu overfeatured. Und es gab damals Performaneprobleme, so dass ich es ziemlich schnell wieder rausgeschmissen hatte.

via Hirnrinde


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

  • Für den Wald- und Wiesenwebmaster ist Google Analytics sichererlich oversized. Für diejenigen, die bspw. einen Shop betreiben und Adwords-Werbung schalten ist Google Analytics sicherlich sehr hilfreich. Ich mag’s jedenfalls für meine Projekte nicht mehr missen.

  • Hab mal gehört, bzw. wurde darauf hingewiesen, dass Google Analytics nicht legal ist, zumindest in Deutschland nicht. Denn es erfüllt nicht die Datenschutzbedingungen die im Moment auf Cookies angewendet werden. Da Analytics IP-Adressen nicht umwandelt sondern übernimmt aus den Cookies und sie somit vergleichen könnte mit Googleaccounts ist eine Anonymität nicht mehr gewährleistet, die aber unbedingt sein muss, will man rechtlich auf der sicheren Seite stehen.
    So geb ich wieder wie ich belehrt wurde, vilelicht kann man ja mal Udo Vetter danach fragen.

  • Google Analytics für Jedermann…

    Kurz nach dem Start von Google Analytics musste der Zugriff auf den kostenlosen Besucheranalysedienst aufgrund des gewaltigen Andrangs und einhergehender Performanceprobleme beschränkt werden, so……

  • @Soeren Onez (16.08.2006 @ 12:06)

    Es stimmt, man muss ausdrücklich darauf hinweisen, dass man Google Analytics einsetzt. Die Webmaster wissen ja selbst nicht genau, welche Daten Google damit sammelt…

  • […] Google hat sein Webanalyse-Tool Analytics endlich wieder ohne Einschränkungen freigegeben. Vorbei die Zeiten lästiger Voranmeldung und Warteschlangen, vorbei die Limitierung bei den Profilen, ab sofort ist Google Analytics wieder für alle da. […]

  • […] Die Zeiten des lästigen Voranmeldens scheinen vorbei zu sein und keiner muss eine Lokalrunde geben, weil er nach langer Zeit des Wartens nun doch aufgenommen wurde. Google Analytics ist nun für alle da und diesmal ohne irgendwelche Einschränkungen in den Profilen. Also einmal mehr ein kostenloses Tool von Google welches den Webmastern dabei behilflich ist an Besucherinformationen zu gelangen, um diese zur Optimierung der Webseite zu nutzen. […]

  • Ich bin auch bei GoogleAnalytiks angemeldet, finde es aber auch zu overfeatured.
    Werd bald bei mir raus geschmissen…