Sonstiges

BarCamp in Wien

BarCamp? Wo? Wie? Wann? Wer? Warum?

see BarCamp Vienna Wiki:

Barcamp Vienna ist eine Ad-hoc-Nicht-Konferenz (Wikipedia: Unconference) von 29. bis 30. September in Wien. Barcamps sind aus dem Bedürfnis heraus entstanden, dass sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Es ist eine intensive Veranstaltung mit Diskussionen, Präsentationen, und Interaktion der Teilnehmer untereinander. Jeder, der etwas beizutragen hat oder etwas lernen will, ist willkommen und herzlich eingeladen mitzumachen. Für den Fall, dass du mitmachst, stell dich darauf ein, dich mit anderen Barcampern auszutauschen. Wenn du gehst, sei bereit, deine Erfahrungen mit dem Rest der Welt zu teilen.

Keine Zuschauer, nur Teilnehmer
Teilnehmer müssen entweder eine Präsentation oder eine Session abhalten oder aber bei einer mithelfen, oder sonstwie als Freiwilliger zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Der Ablaufplan für sämtliche Präsentationen wird erst am Tag selbst erstellt. Man kann sich vorab vorbereiten, sollte aber früh am Tag erscheinen, um sich einen Platz im Zeitplan zu sichern. Die anwesenden Teilnehmer wählen die Demos bzw. Präsentationen aus, die sie sehen wollen.

Alle Präsentatoren sind verantwortlich dafür, dass sämtliche Mitschriften, Folien, Audio und Video ihrer Präsentationen im Web veröffentlich werden zum Nutzen sowohl der Teilnehmer als auch derjenigen, die nicht selbst anwesend sein können.

Info via Mail von Knallgrau (Twoday-Macher…)

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • ist das Zufall oder geplant, dass man zwei Barcamps parallel stattfinden lässt? Aber aufgrund der Entfernungen wirds wohl so laufen: Südlich der Main-Linie ab nach Wien, Interessenten nördlich der Main-Linie ab nach Berlin 🙂

  • Das Datum für das Barcamp Berlin steht seit Mitte/Ende Juni fest. Aber vielleicht bekommen wir es ja hin, die eine oder andere Session gemeinsam mit den Wienern zu machen? Sollte ja heutzutage kein Problem mehr sein (zumindest, was die Technik angeht) …