Sonstiges

Toshiba soll Zune produzieren

CNNMoney:

Microsoft said Friday that Japanese electronics maker Toshiba will manufacture its upcoming „€œZune“€? portable media player, the software giant“€™s answer to Apple“€™s market-leading iPod. A company spokeswoman confirmed that a filing made by Toshiba for a portable audio player to the Federal Communications Commission is for Zune, due out later this year. The filing reveals that the device will come with a 3-inch liquid crystal display screen, a 30-gigabyte hard-disk drive and has wireless connectivity.

Freue mich schon auf einen spannenden Wettbewerb, zumal Microsoft parallel ein Musikportal á la iTunes aufzieht und darüberhinaus jedem iTunes Kunden angeblich anbieten will, via iTunes erworbene Musikstücke im MS-Protal kostenlos beziehen zu dürfen. Wird auch Zeit, dass Apples überteuertes Plastikteil Feuer unter dem Hintern bekommt. Und iTunes for Windows ist mE ein ziemlich umständlich zu handhabendes Stück Softwareschrott, hat mir bisher nicht annähernd zugesagt. Geschmacksfrage, sicher. MS sollte es also nicht schwer haben, ein mindestens gleichwertiges Produkt zu iTunes hinzubekommen.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.