Sonstiges

Google scharf auf YouTube? Schärfe: 1.6 Mrd USD

Wallstreet Journal steigt mit ein in dier Gerüchteküche, wer sich wohl YouTube unter den Nagel reißt und wirft Google in den Ring: Web-search giant Google is in talks to acquire YouTube for roughly $1.6 billion, a person familiar with the matter says. An acquisition of the closely held company would catapult Google to the lead spot in online video at a moment when consumers are rapidly increasing the amount of time they spend viewing video clips online, and Internet video advertising is booming.

mann mann mann, da wird man ja meschugge!

Und kommen wir wieder auf den Teppich: Charlene Li analysiert kühl wie immer, warum und ob der Deal für Google Sinn macht, Google + YouTube: What it means


Neue Stellenangebote

Social Media Manager (w/m/d)
Porta Service & Beratungs GmbH & Co. KG in Porta Westfalica
(Senior) Social Media Manager (m/w/d)
Jochen Schweizer mydays Holding GmbH in München
Social Media Manager (m/w/d) – Hashtag-Held
Kabs in Hamburg

Alle Stellenanzeigen



LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Und hipmojo.com spekuliert und rechnet in der Zwischenzeit herum, ob YouTube jetzt schon was verdient: Oh, that’s right, I did work for 6 years in online advertising and worked with Fortune 500 advertisers, global agencies and small and large ad networks alike. So if YouTube generates $75,000 per day in display ads, and $175,000 from the main page, that is about $250,000 per day in ads, times 30 days, that’s a nice, cool $7.5M per month in revenues, excluding pre-roll ads! (via Digitaler Film)


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

12 Kommentare