Sonstiges

Google Docs & Spreadsheets

unter der Subdomain docs.google.com hat Google Writely (Textverarbeitung online) und Spreadsheet (Tabellenkalkulation online) zusammengefasst. Die Bedieneroberfläche erinnert wohl nicht zufällig an Google Mail. Interessant der kleine Erfahrungsbericht von Andreas: Ich habe in den letzten Wochen mit den aktuellen Versionen von Google Spreadsheet und Docs (vormals Writely) etwas herumgespielt und versucht, wirklich ernsthafte Arbeit damit zu machen. Für kurze Textentwürfe oder eine kleine Quick-and-Dirty-Kalkulation ziehe ich diese Produkte inzwischen der guten alten Office-Suite von Microsoft vor. Man braucht nicht so lang zu warten, bis die Applikation endlich gestartet ist. Die Menüs sind simpel und ohne Nachdenken zu bedienen. Und man kann überall auf seine Files zugreifen. Einfach schön.

Sobald es um Funktionen abseits der beliebten Standardelemente geht, stellt Andreas natürlich fest, dass dann wieder MS Office gefragt ist.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • die spreadsheet funktion ist ab 20 spalten nervig, speichert manchmal nicht zwischen und copy and paste ist grausig – zum sharen – hier fallen die gleichen probleme an und es ist problematisch gleichzeitig daran zu arbeiten – noch arbeit nötig. da hab ich lieber meinen usb dabei, auf dem alles vernünftig ist – aber hey, is umsöös, wie der kölner sacht.