Sonstiges

Routing von FFM nach Stuttgart

gibt es einen Grund, warum mich alle Routingprogramme von FFM aus am Darmstädter Kreuz von der A5 auf die A67 – statt weiter die A5 Richtung Stuttgart zu nehmen – leiten wollen? Nur um mich 80 KM weiter am Autobahnkreuz Walldorf von der A67 auf die A5 zurückzulotsen? Hä? Ein Easteregg? Die beiden Autobahnen laufen völlig parallel zueinander… hm…


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

  • Auf der A67 ist eigentlich immer weniger los als auf der A5 — von daher ist es schon vernünftig die zu benutzen, zumal sie ja in der Tat völlig parallel verlaufen. Woher allerdings Dein Routingprogramm weiß, dass es da her fahren soll: keine Ahnung. Vielleicht ist die A67 100 Meter kürzer. 😉

    Nachtrag: Im Moment ist auch noch eine große Baustelle hinter dem Darmstädter Kreuz — also solltest Du sowieso über die A67 fahren. 🙂

    Nachtrag II: Mein Tool sagt, ich soll über die A5 fahren, denn die Strecke über die A67 ist 66,28 km, die über die A5 65,72 km — also 560 Meter Unterschied. 😉

  • Quatsch, dass ist eindeutig deshalb so, damit du ein kleines bißchen was von meiner ungeheuer austrahlenden Ausstrahlung abbekommst. Ich wohn da so halbwegs 😉

  • Meines Wissens werden nicht die KM der Strecke, sondern die Entfernungen der an der Strecke befindlichen Städte berechnet. Vielleicht ist es ja aus der Sicht 100 m kürzer 😉

  • Ich glaube, dass die Routenplaner auch Autobahnkreuze bzw. das Abbiegen auf denselben mitberechnen. Das sah man bei meinem eingebauten Navi ganz gut an der ETA, die beim schnellen Durchfahren eines Autobahnkreuzes auf einmal auf ein paar Minuten kürzer sprang. Habe jetzt für Deine Strecke nicht die Kreuze durchgezählt, aber da die A5 sozusagen geradeaus zur A67 wird und man zum Bleiben auf der A5 sozusagen abbiegen müsste, könnte das ein Grund sein.

  • Mein Navi empfiehlt für FFM->Stuttgart die A5, in umgekehrter Richtung die A67.
    Ich denke das hat weniger etwas mit Geographie, Länge der Strecke oder einem Easteregg zu tun. Sondern vielmehr mit einem Rundungsfehler beim Berechnen der Route. Je nachdem wie gerundet wird, liegt die optimale Strecke mal etwas östlicher oder westlicher.
    Ich glaube auch nicht, dass ein Routenplaner wie ein Schachprogramm Alternativstrecken berechnet. Meines Wissens nach wird von der Luftlinie (kürzeste Entfernung) die Strecke rechts und links innerhalb eines Korridors nach brauchbaren Strecken abgesucht.

    Aber mal eine andere Frage: Fahren täglich so viele Menschen von FFM nach Stuttgart das man zwei völlig parallel verlaufende Autobahnen benötigt? Wenn ja, dan könnte man ja die eine Autobahn zu einer Einbanhautobahn machen 😉

  • danke für die vielen Tipps und Hinweise, aber die 67 war ein Megareinfall… Stau, Baustelle, 2Km fahren, Stau, Baustelle, 2Km fahren, .. repeat until Nerventod 🙂 Ich habe beim Kreuz Walldorf alleine 1 Stunde für nicht einmal 10 KM benötigt. Ich fahre never ever die besch… Autobahn 🙁 Bei der Rückfahrt bin ich A8 -> A5 (Hinfahrt war A5 -> A67 -> A6 -> A5 -> A8), keine Staus, kaum Baustellen, nix… grrrrrrr

  • Die A67 ist *normalerweise* deutlich schneller als die A5, da z.T. dreistreifig ausgebaut, sie ist neuer (deshalb etwas gerader) und es hat auch nicht ganz so viele Tempolimits dort. Also hat das Navi im Prinzip Recht. Mit den ganzen Baustellen sieht das natürlich wieder ganz anders aus…

    @Ralf: richtig parallel sind ja nur die 67 und die 5 zwischen Darmstadt und HD/MA. Diese Konstellation ist zwar im deutschen Autobahnnetz zugegebenermassen eher ungewöhnlich, aber es hat deutliche Vorteile gegenüber einer einzelnen AB (mit doppelt so vielen Spuren), weil man so bei einem Unfall/Baustelle/etc. den Verkehr auf die jeweils andere Trasse umleiten kann (am Kreuz Walldorf stehen übrigens variable Anzeigetafeln, die genau das machen: Bei Stau auf der A6 wird man über die A5/A8 nach Stuttgart geschickt).

  • Ob parallele Autobahnen so viel Sinn machen? Naja, hier verlaufen die A2, A42 und A40 parallel zueinander. Letztens konnte ich mir aussuchen ob ich lieber in 10 km Stau oder in 10km stockendem Verkehr mit anschließend 3km Stau stehen wollte.
    Ich habe mich für den stockenden Verkehr mit Kurzstau entschieden. Nächstes mal nehme ich den Vollstau 😉