Sonstiges

MapLib: Google Maps + eigene Bilder

sehr schönes Mashup: MapLib.net turns any image you uploaded as large as 6000*6000 into a custom Google Map in a really simple way. You can maintain markers for it, as well as embed it in your own web pages or blog.

Beispiel? Ganz fix einen ollen Screenshot von meinem Blog angefertigt, dessen einzelnen Bereiche ich jetzt markieren und beschreiben könnte. Bedienung ist wie bei Google Maps. Einfach auf die Marker klicken.

Ja, ich gebs zu, mag kein Superbeispiel sein, aber es gibt nützlichere Ideen: Ein Skigebiet zB


Neue Stellenangebote

Praktikum Social-Media-Texter im Skydeck (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Frankfurt (Main)
Social Media Manager (m|w|d)
LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH in Rellingen
Social-Media / PR-Referent (m/w/d)
GSE Protect Gesellschaft für Sicherheit und Eigentumsschutz mbH in Potsdam

Alle Stellenanzeigen


noch ist die Anwendung mE etwas holprig (chinesische Schriftzeichen in der eingebundenen „Karte“, kA wo es eine Sprachoption gibt, direkt auf MapLib sehe ich das auf englisch), hat aber was.

via BloggingTom

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.