Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Hm, naja gar so unrealistisch find ich’s nicht. Nicht das unser Herr Basic unbedingt Bloghoster wird, aber die Idee, dass ein Blogger Blogs hostet ist nicht allzu weit hergeholt.

  • Tjae, castrop-rauxel.basicthinking.de klingt natürlich viel besser und weniger provinziell als z.B. weitenhagen.basicthinking.de und wäre daher ne prima Premiere. 😉 Doch jetzt habe ich vor ein paar Tagen schon castrop-blog.de eingetragen (ist aber noch nicht aktiv…).

  • also prinzipiell sprach ich nicht von mir selbst, sondern vom noob-blogger an sich. und weitenhagen.basicthinking.de klingt für mich kein bisschen mehr oder weniger provinziell als castrop-rauxel, buxtehude oder oer-erkenschwick. einzig idyllischer klingt es (für mich). wirft bei mir aber gerade die frage auf, warum ich von meinem WE-Wohnsitz aus blogge. Sollte den DENIC-Eintrag vielleicht mal ändern.

    bei meinem post geht es nicht nur um übertreibung sondern vor allem um antizipation und das ziehen logischer und folgerichtiger schlüsse. und ich persönlich sehe ein blog, dass seine kompetenz durch die jahre aufgebaut hat und auch echte awareness mitbringt als bloghoster wesentlich attraktiver als ein service der mir letzten endes nur das registrieren einer domain erspart und ein veraltertes system anbeitet, sonst aber nichts leistet.

    und wie gesagt, wie könnte man „blog-forschung“ effizienter betreiben als in einem eigenen netzwerk. ganz abgesehen von blog-evolution. wir sind uns ja wohl alle einig, dass die blogs die wir heute sehen in 3-5 jahren komplett anders aussehen, interagieren und verbreitet sein werden.