Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

  • sehr gut, langsam steige ich auch da durch. find es ehrlichgesagt, garnicht so einfach, das mit den trackbacks, weil alles irgendwie im hintergrund verläuft. ich stelle fest, dass ich wahrscheinlch unbeabsichtigt einiges falsch geamcht habe. 😉

  • Was sind Trackbacks…

    Es gibt Dinge, die sind oft recht schwierig zu erklären. Dank der Sendung mit der Maus, wurden auch mir Erwachsenen schon einige Sachverhalte einsichtig erklärt. Genau in diesem Stil erklärt uns Michael: Was sind Trackbacks? Dabei nimmt er sich auch…

  • […] Früher habe ich schon einmal über meinen peniblen Spam Protektionismus berichtet. Dazu wird entwede in der Datenbank ein wenig geschraubt oder das WordPress Theme angepasst. Wer sich aber heute immer noch fragt, warum ich definitiv einen aktuellen Trackback nicht freischalte, kann sich darüber informieren, was Trackbacks und was Trackback-Spam ist: Michael erklärt ausufernt und sogar mit Bilderchen! Ich werde ganz bestimmt nichts freischalten, nur weil jemand über das Thema XYZ berichtet, das ich hier auch behandle, aber mir keinen Backlink gewährt. Wo ist die alte Schule auf einmal geblieben? Wer zuspammt macht den schwerwiegensten Web 2.0 Committed Bullshit von allen möglichen Fehlern. [via Rob] […]

  • Jetzt bin ich echt verunsichert:
    Ich hab (mit einiger Verspätung) auf meinem eigenen nagelneuen und völlig unbekannten Blog über Michael Wöhrers genialen Artikel berichtet. Weil ich über dies Seite davon erfahren habe, habe ich „Via Basic Thinking“ drunter geschrieben und verlinkt.
    Sollte mich bereits das dazu berechtigen, diese Seite zu trackbacken? Ich hab’s mich nicht getraut, weil, das wär ja ’ne billige Art, sich gute Links – oder auch nur erste Besucher – für ein neues Blog zu verschaffen.
    Andererseits: Durch diesen Kommentar ist mein Blog ja auch verlinkt. Und ich will es ja auch bekannt machen. Aber dabei fair bleiben.
    Ach ja: 250 Euro will ich natürlich auch nicht zahlen…

    Grüblerische Grüße aus Berlin
    von Petra

  • np, Dein WordPress pingt automatisch alle Seiten an, die per Link im Artikel genannt werden. Wenn die andere Seite Dein WordPress „versteht“, wird sie den Ping annehmen und als Trackback/Pingback anzeigen

  • […] Da ich in der letzten Zeit immer öfter Trackbacks bekomme, ohne dass mein entsprechender Artikel auch verlinkt wird, verweise ich hier mal auf den Beitrag Was ist ein Trackback? vom Software-Guide-Blog. Michael erklärt dort einerseits, was Trackbacks überhaupt sind, aber auch wann man sie sendet und wann nicht. Robert Basic postet einen entsprechenden Hinweis auf diese Problematik bei sich inzwischen schon regelmäßig. Kurzfassung: Trackback nur, wenn der entsprechende Artikel auch verlinkt wird. […]