Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

14 Kommentare

  • Also ich kann nur die eingebaute iSight Cam aus den Macbooks bzw. Macbook Pros empfehlen, allerdings gebe ich zu, dass der Preis dann aufgrund des Computers den man drum herum noch kaufen muss etwas hoch wird.

  • Ic h würde jederzeit ein Exemplar aus der Live!Cam-Reihe von Creative empfehlen, mit den Dingern habe ich die besten Erfahrungen gemacht.

  • Bzgl. Cam hab‘ ich leider keine Erfahrungen aber was das Headset angeht kann ich nur Sennheiser empfehlen die PC 14x, 15x, 16x-Serien kosten so 80-150€ sind aber jeden cent wert. Ich hab‘ hier eins bereits seit über einem Jahr quasi im Dauereinsatz und bin damit mehr als zufrieden. Die USB-Variante sind jeweils auch ohne USB mit Klinkenstecker nutzbar.

  • hört sich an, als seien die Kabel reissfest… ist wohl mit Sicherheit die häufigste Todesursache eines Headsets.. bei meinem derzeitigen Plantronics bin ich doch sehr überrascht, dass es trotz zig Fehltritten noch hält. Keine Wackler, nix

  • plantronics und gute headsets. der witz is gut. meins hat nicht lange gehalten. sennheiser wie schon gesagt top. hab zwar kein headset von denen nur nen kopfhörer für meinen pm3-player aber der is super. und wenn headset dann von denen. der service stimmt dort auch 100%.

  • Bei der Cam würde ich im Moment noch aufpassen, dass Treiber für Vista verfügbar sind bzw. nachgeliefert werden. Wir hatten dieser Tage massive Probleme, da viele Cams (u.a. Logitech und Philips) von Vista nicht korrekt erkannt wurden. Nicht so doll finde ich die aktuelle Cam von Microsoft (VX6000, oder so), die hat eine komische Halterung.

    Headsets: Ich bin Plantronics-Fan. Wenns nicht nur zusammen mit der Cam eingesetzt werden soll (sondern z.B. auch zum Telefonieren mit PC und/oder Handy), dann empfiehlt sich das Voyager 510, das kommt mit eigenem Dongel, ist daher super easy zu installieren und kann mit Handy und PC gleichzeitig verbunden sein.

  • Die externe iSight von Apple wird über Firewire 400 angeschlossen und ist, soweit ich weiß, garnicht mehr erhältlich, weil sie einer EU Richtlinie nicht Stand hält.

  • musst mal hier gucken logitech

    http://sevenload.de/videos/3HFt4JU/lid/bAXeFrW

    ist standard und weitverbreitet (behaupte ich jetzt mal so) und easy-to-use. Qualitativ/Preis-Leistung halt gehobenes Einstiegssegment, aber im Prinzip weitgehend ausreichend. Für spezielle Anwendungen eventuell auszuprobieren, bevor man größere Investitionen tätigt 😉

    EDIT 1: Achja und dankeschön für zitat des tages, welch hohe ehre 😉

    und das ist kein werblicher eintrag 😉 just my 2 cents und eine antwort auf eine konkrete frage, sogar bunt und in farbe!

    EDIT 2: und Mensch du zwingst deine Leser ganz schön selektiv vorzugehen 🙂 man blättert ja schon wie in einer Zeitung *fg