Sonstiges

OTTO startet neues CMS

eigentlich sollte ich sagen, dass Otto erstmalig ein Blog eröffnet hat, das Geschenke-Blog. Das liest sich beim Jochen so: Offizieller Start ist am 28.11.2006. Dann können Otto-Kunden und Nutzer ihre Geschenkideen bloggen. Bis dahin stellen die Otto-Mitarbeiter ihre Tipps ins Blog.

Bevor ich jetzt wie schon im Titel angedeutet im Detail auf die Schwachpunkte losdresche, dass zB die bisherigen Inhalte – sind das Kopien der Artikelbeschreibungen aus dem Katalog? – nix mit einem Blog, sondern lediglich einem CMS auf Blog-Basis zu tun haben (worauf letztlich meine Kritik iW aufbaut, selten so ein seelenloses Kommerzblog gesehen), möge man beim Jochen den Rest nachlesen, á la Eva Padberg als Identifikationsfigur analog zum Sven Kaulfuß bei Cyberbloc. Es wäre nicht das erste Mal, dass ich sage, dass Schönheit von innen kommt. Kein Model der Welt kann ein gutes Blog reißen, im Gegensatz zum Laufsteg, auf dem die „Püppchen“ ihren Körper nutzen, um das Publikum mitzureißen. Letztlich liege ich wohl eh falsch, da ich nix Zielgruppe für OTTO. Wie sollte ich mir also ein Urteil erlauben können, ob der OTTO-Blog beim Publikum ankommen wird oder nicht? Die wollen Käufer, keine Leser. Dementsprechend ja wohl auch die vom Alter her zielgruppengerechte Sexpuppe auf der Katalogseite dem Blog.

Aber wie gesagt, fair bleiben, trotz aller Kritik meiner einer – immerhin ist das Otto-Blog mit Abstand das misslungenste Shopblog, das ist schon ne Meldung wert imho-, warte ich ab, trinke Neckermann-Tee und hoffe auf knackige Pyjama-Models und Rock&Roll auf dem Blog. Nein, ich beklage mich nicht wirklich, es ist gut und wichtig, dass Gelder in der Wirtschaft von A nach B zirkulieren:)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

  • Ich hätte mir (als Hamburger) wirklich gewünscht, dass gerade Otto die Hausaufgaben macht und good news für alle WEB2.0-usergeneratedcontent-socialgruschel-productvoting Projekte betreibt. Aber leider sieht es im Moment noch sehr nach Schmalspur-PRomtion aus, mit all den Start-Fehlern, die man so machen kann und die von der Gemeinde kritisch verhackstückt werden. Auch wenn der Dienstleister es nicht besser wußte, genug korrektives Know-How hätte ich Otto da doch zugetraut.

  • Zitat: “ …á la Eva Padberg als Identifikationsfigur analog zum Sven Kaulfuß bei Cyberbloc. Es wäre nicht das erste Mal, dass ich sage, dass Schönheit von innen kommt.“

    Robert, vielen Dank 😉 Obwohl, meine Zeiten als Laufstegmodel stehen mir noch bevor, denke ich. ;-).

  • Otto startet Blog…

    Unklar ist, für wieviele User das Blog ausgelegt ist. In der jetzigen Form scheint die Ergonomie des Systems nicht für eine hohe Userzahl mit daraus folgender hoher Beitrags- und Kommentaranzahl ausgelegt zu sein…….

  • Von OTTO aus Hamburg…

    Der Dank fr die Inspiration des obiges Bildes geht an Apple.

    Tja es gibt ein neues Shopblog, diesmal nicht von uns, sondern von einem kleinen섓 Mitbewerber aus der Hansestadt. Richtig, OTTO (der mit dem fetten Katalog und den drren Katalogmod…

  • Und sehr schön ist auch die „TagCloud“ – irgendwie sind alle 20 Tags gleich groß…

    Aber mir gefällt das Design besser als das der eigentlich Otto-Homepage…

  • Und dann sehe ich gerade das „Beta“ im Logo….

    Jaaaaaaaa – da haben Designer mal wieder alles gegeben….
    ich glaube ich regge mir web20-beta.de

  • So bitte nicht! Otto startet Geschenke-Blog…

    Was man so alles falsch machen kann bei einem Corporate Blog zeigt derzeit Otto mit dem Geschenke-Blog, einem Vorläufer der im Sommer angekündigten E-Shopping 2.0 Initiative. Auf der als Gruppenblog angelegte Plattform sollen Kunden Geschenki…

  • Zunächst mal vielen Dank für die ausführliche Analyse und das Feedback zu unserem Geschenke-Blog. Wir haben die vielen Beiträge und Kommentare in diesem oder auch anderen Blogs aufmerksam gelesen. Einige Optimierungen wie den Bug im TagCloud konnten wir so bereits beheben.

    Seit einigen Tagen sind wir nun auch offiziell mit dem Thema live und beobachten mit Spannung die Beteiligung und Beiträge die hereinkommen. Es wäre klasse, wenn wir auch weiterhin mit Feedback rechnen können! Weitere Optimierungen sind schließlich gewünscht, auch wenn es nun nicht mehr ‚Geschenke-Blog BETA’ heißt ;o).

  • Nix mehr Otto Blog! Ja wo ist es denn hin? Klickt man auf den Link, kommt man jetzt auf die Startseite des Otto-Shops. Und von dort auch nicht wirklich weiter. Kuriös!