Sonstiges

Jetzt.de braucht Zuwendung

jeden Tag eine gute Tat.. so solls sein. Ich gehe davon aus, dass Jetzt.de (irgendein Portal der Süddeutschen… ehrlich, schon einige Male gehört, aber nie so richtig reingeschaut) bisserl Aufmerksamkeit sucht. Zutat: 9 Blog-Thesen aufstellen und dabei schön bashen:))

Ehrlich, der Link ist nicht mit einem rel=nofollow hinterlegt. Ihr braucht nicht nachzusehen. Ich meins so, eine gute Tat kann auch heißen, dass man Mitleid zeigt.

via Blogschrott, PR-Blogger und MiFoMM


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

18 Kommentare

  • Glauben die eigentlich den Unsinn, den die da selber schreiben eigentlich?

    In die Top100 der Blogs kommt man schon mit 450 Zugriffen im Monat. Jede Schülerzeitung hat eine höhere Auflage.

    Kann da jemand Monat und Tag nicht auseinanderhalten? Laut Blogscout hatte beispielsweise das Blog auf Platz 100 gestern über 700 Zugriffe. Macht insgesamt 21.000 im Monat. Die Schülerzeitung will ich sehen.

  • seit ihr neidisch auf die verkaufszahlen der sz? oder wisst ihr es etwa besser? hmm, hört sich für mich doch sehr arrogant und witzelnd an wenn ich mir die kommentare lese. robert könntest du ein bisschen besser recherchien, jetzt ist nicht irgendein portal, sondern das jugendmagazin der süddeutschen, das jeden montag erschien. und ich war damals sehr dankbar das die sz ein chatbox hatte, zu zeiten als du noch nicht im internet unterwegs warst… 🙂

  • bei Millionen von Websites kann es durchaus passieren, dass man nicht jede Seite kennt. Das, worauf sich die Kommentierenden und ich mich beziehe, handelt weniger von der Tatsache, wie toll die SZ und ihr Jugendtreffseite sein mag, sondern das, was da aktuell verzapft wurde. Also spiel weiter mit Deinen Chatboxes:)

  • […] Wieder einmal hat einer nicht verstanden, wie Blogs funktionieren, und jetzt hat er eine Rundreise durch die Blogosphäre gebucht: Es handelt sich um Tobias Moorstedt, der auf jetzt.de seine «9 Thesen über Blogs» veröffentlicht. Erste Reisestationen für den schlecht informierten Journalisten: Klaus Eck | Basic Thinking | Frank Helmschrott | Spreeblick | Rainer Helmes | Medienlese | und so weiter und so fort … […]

  • Seh ich auch so! Das sieht aus wie ein Versuch mal richtig die Blogger zu bashen, damit ein bißchen Traffic rein kommt. Und das scheint ja auch wunderbar zu funktionieren 😉 wie man an der Aufregung feststellen kann.

  • Wirres ist käuflich – Ja, was denn sonst?
    Robert Basic verzichtet gänzlich auf eine PHP-Search-Funktion in seinem WP-basierten Blog und lässt seine Leserschaft ausschließlich über Google-Search suchen.
    Was ihn wiederum nicht daran hindert dieses in sein Kommentar-Reglement zu schreiben:

    werbliche Einträge sind mit Kosten von 250 Euro netto verbunden. Durch das Absenden Ihres werblichen Kommentareintrages bestätigen Sie hiermit, dass Sie eine Rechnung erhalten und diese zu begleichen haben

    Und wenn Robert Basic jetzt wieder Nerven zeigt, bekomme auch ich irgendeinen Senf über Chatboxen zu hören (vgl. oben Kommentar 6 als Replik auf Kommentar 5).

    Und dann lese ich hier „Bashen“?!

    „Bashen“? Ihr seid ja empfindlicher als ein kleines Mimöschen. Den Wortteil hinterm „Mi…“ berechne ich diesem Blog nicht – auch wenn er den einen oder anderen Google-Treffer generieren wird.

  • ich weiß, es ist spät, da fällt klares Formulieren schwer. Kannst Du bitte kurz zusammenfassen, was da oben steht? Ich habe keinen Ton verstanden. Dann kann ich Dir gerne weiterhelfen.

  • Diese „Thesen“ klingen entweder nach „Pfeifen im dunklen Wald“ oder „Lest mich, bitte, bitte. Na gut, wenn ihr nicht wollt, dann sag ich halt was böses, dann wird der Traffic schon kommen.“

    Meine einzige Reaktion war: „Süss!“

    Erik

  • @ fiebig

    Statt sich um unterbeschäftigte Schrankenwärter zu kümmern (Verkehrssicherungspflichten gelten unabhängig vom Eintreten einer konkreten Gefahrenlage), vielleicht einfach mal den jetzt.de-Beitrag lesen und ein wenig überlegen.

  • @ronek

    Jetzt verstehe ich Herr S. warum Sie offenbar etliche Leute für einen … halten.

    Und ich habe gelesen und verstanden. Wenn Sie jetzt noch anfangen zu formulieren, wird alles gut.

    Gibt es eigentlich einen bestimmten Spam-Grund, dass Sie immer statt der Startseite irgendeinen Artikel (z.b. http://37sechsblog.de/?p=1179) unter ihrem Namen verlinken?

    Oder ist das nur das Ausnutzen, dass hier nofollow herrscht?