Sonstiges

Blogg.de: "limitiert kompetent"

nachdem sich der Bloghoster Blogg.de durch eine interne Panne sämtlicher Blog-Kommentare entledigt hatte (kA, wieviele Blogs davon betroffen sind, dürfte im fünfstelligen Bereich liegen), stellte man fest, dass die Backup-Bänder eine Kommentare-Recovery zwischen August-Dezember nicht hergeben. Uhh… ich kann das miese Gefühl gut nachvollziehen, nachdem ich für nur zwei Wochen ca. 500 Kommentare verloren hatte. Mega-ärgerlich. Aber Panne ist Panne eben. Die sich glaube ich wiederholt hat? War da nicht mal was anno 2002, auch Blogg.de + Backup-Problem? Anyway, Thomas schreibt: Unser Dienstleister Blogg.de hat sich am Wochenende als limitiert kompetent erwiesen. Die Kommentare der vergangenen drei Monate sind gelöscht worden. Blogg.de, seit Monaten geplagt von technischen Problemen, hat nun so richtig daneben gelangt

shit happens, mein Beileid!


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Und mit den technischen Problemen zusammenhängend funktionieren auch die Trackbacks seit geraumer Zeit nicht mehr.

    Zitat Thomas:

    @Farlion: Die Trackbacks funktionieren leider seit einiger Zeit nicht mehr – auch das hat mit Werbespamattacken und Blogg.de-Problemen zu tun.

    Nicht gerade prestigeträchtig für Blogg.de.

  • @Lim_Dul
    Murphys Law in Serie 😉
    Das ist einer der Gründe, warum ich schon seit Urzeiten darauf setze, alles selbst zu verwalten. Da brauch ich mich nur über mich selbst zu ärgern.

  • Oh, was doch schlimmer ist: Ich habe alle Gespräche aufgezeichnet, die ich seit meiner Einschulung geführt habe und nun sind die Bänder versehentlich auf der Mülldeponie gelandet. Alles weg, mein ganzes Leben, Vergangenheit war einmal. Aber was interessiet mich mein Kommentar ähhh Geschwätz von gestern…

  • Als ehemaliger Blogg.de Nutzer der ersten Stunde, tut es mir für den Hamburger Provider und deren heutige Nutzer sehr leid. Blogg.de ist ein echter Pionier gewesen. Das passionierte Team um Blogg.de hat viel für die Bloggerszene getan.

    Bei allem Ärger und bei aller Wut über die eigene Unzulänglichkeiten, hoffe ich doch, dass diesmal die richtigen Lehren getroffen und Konsequenzen gezogen werden. Die Ursachen liegen auch diesmal sicher eher nicht im „Technischen“ sondern in der „Betriebsführung“ und im „Management“. Wie ich schon vor langer Zeit an anderer Stelle wiederholt gesagt hatte.

    Es wäre schade um Blogg.de sonst. Bei aller Riesen-Sympathie und -Freundschaft.

  • @uwe: genau das versuchen wir gerade.

    bzgl trackback: sobald wir trackback erlauben, kommt das einem DDOS-Angriff gleich. dann beschwert sich jeder zurecht ueber spam und ueber die langsamkeit des systems.

    @cem: wir arbeiten dran. 🙂