Sonstiges

der erste Adventskalender in Second Life

müsste wohl so sein, wenn mich nicht alles täuscht. Das mit Kerzen und den Türchen ist ja vorbei, aber dennoch möchte ich gerne auf das mittlerweile beendete Gewinnspiel verweisen: Im Grunde genommen war es kein Adventskalender, sondern 24 zu lösende Aufgaben, die den Mitmachenden gestellt wurden, um Preise einzuheimsen. Zeigt mE auf, was man in SL anstellen kann, um für sich Werbung auf die andere Art und Weise zu machen.

Mail via Peter Hogenkamp, der Inhaber des noch recht jungen, schweizer Blog-Netzwerks Blogwerk AG ist.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Hallo Robert,
    danke für die Erwähnung.
    Wobei nicht alle 24 Türen etwas mit Second Life zu tun hatte, sondern nur die 24. Entsprechend war dort auch die Beteiligung etwas mau, weil viele offentbar den Einstiegsaufwand kurz vor Weihnachten scheuten.
    Aber als Experiment fand ich es auch sehr spannend. Wenn man dort in Second Life im „Zielraum“ steht und seine Leser trifft – cool.
    Gruss, Peter