Sonstiges

Google Bombing

fällt mir spontan zu diesem Bild ein, aber wer die Besitzerin dieses interessanten Entkleidungsstückchens ist, wird hier verraten:
Google Bombing

via Google Watch Blog


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

(wenn ich noch mehr Postings dieser Art hintereinander bringe, kann ich mich gleich in „Thinking Sex Blog“ umbenennen:))


Neue Stellenangebote

Social Media Manager (w/m/d)
Porta Service & Beratungs GmbH & Co. KG in Porta Westfalica
Praktikant (m/w/d) für den Bereich Content und Social Media Marketing
Stark Verlag GmbH in München
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inkl. Social Media und Onlineredaktion unserer Website (m/w/d)
Landratsamt Schweinfurt in Schweinfurt

Alle Stellenanzeigen



Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

12 Kommentare

  • „Was von vornherein klar war, dass eine Ero-Blogseite die Welle machen wird:))“

    Du willst also nur deine Einnahmen mit diesen Beiträgen steigern 😀 Ein umbenennen ist wohl nicht nötig

  • „kann ich mich gleich in „€œThinking Sex Blog“€? umbenennen“

    Und das 7200 mal am Tag 😛

    Das wären mir persönlich aber doch zu viel Einträge reinen Männercontents.

  • @Rob! Wir sind neidisch: Auf den Siliconspender – Liebe Grüße von Wiebke und Ute !!!

    Master Rob: Diese Einblendung hat uns aus dem „Brainstorminig“ gerissen – durch diese ballonartige Werbung ;;))) Sind etwas verwirrt!

    Gibt´s hier auch schon Sponsoring von diversen Firmen? Wir würden uns glatt kaufen lassen ;.))

    Und natürlich auch die dazugehörige Blogwerbung betreiben !!!

    Weil : Wir – 2 Frauen – Multitasktingfähig – Sitzend und studierend – Edelman mit im Visier – Die, welche gerade Notebooks verschenkt – verleiht – verbürgt – ver…..Blogger mit NOT books versorgt – Mann: IN unseren Frauenhirnen schwirrts aber heute gewaltig. Wurscht – Hier ist Fakt:

    Wir möchten nicht unser nettes Apple-Book in ein „Ferrari Design“ umwandeln lassen – sieht doch blöd aus: „AUSSEN PFUI UND INNEN HUI“

    „Warum sollten wir denn unser nettes i-Book plötzlich anders aussehen lassen -Das würde doch die Welt nicht mehr verstehen – Wir sprechen hier von der „Welt der Mächte“ – Der Mac-Welt ;.)

    Unser Klischee ist es einfach:

    „Arbeite und werbe für Dinge, die dir wertvoll und vertraut sind“!

    PS: Wo sind unsere Bälle?;.)))))))

Kommentieren