Sonstiges

Brasilianischer Richter möchte YouTube schließen lassen

und das alles nur, weil lt. Cyberport: „Am 18. September 2006 wurde sie dann beim Liebesspiel am spanischen Strand mit Renato „Tato“ Malzoni, seines Zeichens Angestellter bei Merrill Lynch & Co., Inc. gefilmt. Zeitungen berichteten, dass die Computer der brasilianischen Börse zusammenbrachen, nachdem unzählige User das Video downloadeten und versendeten.

„Sie“ ist Daniela Cicarelli Lemos, Ex-Frau von Ronaldo, dem Superstar und Fußballgott Brasiliens. Nach 84 Tagen war die Ehe zu Ende (ob man dem Mädel nun zur Cleverness gratulieren soll), doch das schadete ihrer Bekanntheit nicht. Ganz im Gegenteil, erst mit Ronaldo als PR-Schleuder begann Ihre Karriere als Model, TV Star und Berühmtheit so richtig in Brasil und Spanien. Der neue Lover und das Model verklagten zunächst YouTube auf 90.000 USD pro Tag, solange das Video zu sehen. Doch die User pumpen ständig das Video aufs Neue hoch, sobald YouTube eins wieder entdeckt und löscht. Nun langte es dem Richter und er fordert nun, dass YouTube dichtmacht, solange auch nur ein Videofetzen zu sehen ist.

yo… achselzucken, für ne nette Story im Blog reichts ja und für das Turtelvideo doch auch:))

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

23 Kommentare

Kommentieren