Sonstiges

Dein Telefonprovider ist?

auch mal einen netten Vetriebs-Call einer netten Hotline bekommen, die Euch einen guten und günstigen Telefonprovider andrehen möchten? Und ganz unverbindlich Unterlagen zusenden möchten? Und eines Tages trudelt dann die erste Gebührenabrechnung nicht mehr zu Gunsten der T-Com ein? Tja… man kann mittels zwei Nummern ganz easy checken, über wen man eigentlich so telefoniert:
0310 = Fernverbindungen via XYZ
0311 = Ortsverbindungen via XYZ
reicht schon, wenn Ihr eine Nummer davon wählt. Die nette Computerdame sagt Euch beide Infos.

prima Tipp via Themenmixer


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • generell sagt die dame nur eine der beiden infos an, bei den wenigsten providern beide.
    Was man jedoch beachten sollte: Diese beiden Nummern geben keinen Aufschluss darüber, ob man nun fest bei einem Provider ist, oder nur Call-By-Call mässig angeschaltet wurde. Das sieht man am Ende nur an der Rechnung. Kommt sie von der DTAG es sind aber Posten eines anderen Providers aufgeführt -> Call-By-Call
    Kommt die Rechnung von einem anderen Anbieter -> zu 80% Festanschluss bei diesem Anbieter 🙂

  • Coole Info, dankeschön. Werd ich zwar nie brauchen weil ich weiss dass ich nie was abschliesse, für unsichere Bekannte aber sich einn Tipp, mit dem man Aufmerksamkeit erregen kann 🙂

  • bei mir funktioniert es leider nicht! ich telefoniere ausschliesslich über VOIP und mit sipgate funktioniert es bei mir nich. aber somit muss ich auch keine angst haben, dass ich mal bei falschen telefonanbieter lande.

  • ***Edit: auch wenn es nurnoch wenige haben. Diese Vorwahlen gelten lediglich für Preselections, also eine Voreinstellung des Telefonanschlusses. Alle neuen Komplettangebote von Anbietern bzw. das Telefonieren über VOIP läuft übers Internet, nicht über die ursprüngliche Telefonleitung. Deswegen klappen die Nummern nicht. Jemand, der ungewöhnliche monatliche Abrechnungen auf seinem Kontoauszug entdeckt sollte diese Nummer einmal ausprobieren, denn ein Vertrag bzw. eine Voreinstellung eines Anbieters liegt bei dem Telefonanschluss vor.

Kommentieren