Sonstiges

Pageflakes pusht flockige Widgets

FlakesWidgets sind diese kleinen Mini-Programmchen, die man zB auf Webseiten integrieren kann und einen das lokale Wetter, die Anzahl der Schafe in Australien oder Top-News anzeigen. Ohne, dass man was großartig programmieren muss. Einfach copy & paste und gut ist. So auch bei Pageflakes: Diese bieten nun laut Jochen Krisch auch Widgets an, die man auf Pageflakes auswählen und komnfigurieren kann. Siehe Flakes to take away oder Flakes for Fun. Schauen wir mal später, was sich so wuscheliges fürs Blog findet. Immer daran denken: wenn der Server des Anbieters stockt, stockt idR auch die Auslieferung der Daten, die man fürs Widget braucht. Kann ein Problem beim Seitenaufbau auslösen, dass man am Ende wieder das Widget entfernt.

Grundsätzlich aber sind Widgets ideale Tools, um auf eine Plattform aufmerksam zu machen, da mit Einbinden des Widgets auf Drittseiten automatisch Werbung für den Anbieter betrieben wird. Wenn man so will, war YouTube einer der Vorreiter von Widgets, was die rasende Verbreitung einer Plattform anging (Videos embedden!) und damit der wohl erfolgreichste Vertreter aus der Riege der Anbieter, denen Widgets ungemein geholfen haben.

btw, der Firmensitz von Pageflakes ist D! Wer mehr über Pageflakes erfahren möchte, dem empfehle ich den etwas älteren Bericht auf dem MP:Projekte Blog


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Interna: Kosmetik und neues Spielzeug…

    Unverhofft lange freie Stunden zwischen den Jahren verschafften mir die Möglichkeit, den Schauplatz hier und da ein wenig aufzumöbeln. Er ist ja relativ ungeschminkt (siehe den Hintergrund, den ich schon lange loswerden will, hat jemand ne Idee?), ma…

Kommentieren