Sonstiges

Cisco klagt gegen Apple wegen iPhone

ui.. ein Gigant gegen den anderen, Yahoo Finance:

Cisco Systems sued Apple Inc. in federal court Wednesday, saying the computer maker’s new iPhone violates its trademark. The lawsuit, filed in San Francisco federal court, came just a day after Apple Chief Executive Steve Jobs unveiled the Apple iPhone in dramatic fashion at a trade show in San Francisco… San Jose-based Cisco, the world’s largest network-equipment maker, has owned the trademark on the name „iPhone“ since 2000, when it acquired InfoGear Technology Corp., which originally registered the name.

And in the spring of last year, Cisco’s Linksys division put the trademark to use and began shipping an Internet phone called „iPhone“ that uses the increasingly popular Voice over Internet Protocol, or VoIP. The product was officially launched three weeks ago. Cisco said Apple had approached the company a number of times over the past few years about a licensing agreement to use the name, and that the talks heated up in the past few weeks.

Verständlich, wenn Cisco nun stinksauer ist. Bevor man sich einigen konnte, hat Steve die Presse und die Fans vor vollendete Tatsachen gestellt.

und weitere Hintergründe bei Indiskretion Ehrensache

via 1802.eu


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Kann Apple schon verklagt werden wenn das Ding noch gar nicht verkauft wird?
    Ich wette drauf dass es in Phone umbeannt wird. iTV heißt ja schlieslich auch TV.

Kommentieren