Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Irgendwie scheint das Thema user stolen content und die damit verbundenen Probleme immer mehr zum Problem zu werden. Ich denke es ist nicht damit getan, die Inhalte – die natürlich freiwillig hochgeladen werden – einfach mit der Creatice Commons Lizenz zu belegen. Den meisten Leuten dürfte gar nicht bewusst sein, dass sie quasi Ihre Nutzungsrechte abgeben.

    Der Weise aus dem Medialand hat heute auch was dazu geschrieben:
    http://blog.firstmedia.de/?p=194

  • ich finde es interessant zu beobachten, wie ccl auf menschen wirkt, die davon noch nie was gehört haben. wenn man diese regelung nicht kennt und etwas irgenwo benutzen und einbinden will und ein ccl-symmbol sieht, denkt man erstmal, der anbieter regelt die nutzung des inhaltes, automatisch verbindet man damit ein verbot. obwohl das gegenteil der fall ist. ähm, versteht man, was ich meine?

  • MyVideo ist eindeutig ein Sat.1 AAL-Projekt. Und das noch nicht mal besonders gut gemacht. Wenn man sich überlegt, wie niedrig die Produktionskosten sind, wie hoch dagegen die Werbeeinnahmen und dass der Einsteller nichts, aber auch gaaar nichts davon hat, kann man sich nur wundern, dass da überhaupt wer etwas einstellt.
    Lustig wird es erst, wenn SAT.1, die ja gerade erst gegen einen Online-Aufzeichnungsdienst in weiterer Instanz einen Prozess gewonnen haben, zukünftig auch Webmaster abmahnt, die MyVideo-Aufnahmen in ihre Seite einbinden, die schon im TV gelaufen sind.
    Zutrauen tu ich das den SAT.1-Juristen.

Kommentieren