Sonstiges

Stoiber klinkt sich aus

hä? Gestern noch das Problem auf die lange Bank geschoben, heute ratzfatze 180 Grad Kehrtwende, Süddeutsche:

Edmund Stoiber hat seinen Rücktritt angekündigt. Beckstein, Huber und Seehofer haben ihre Ansprüche angemeldet, doch einer von ihnen wird leer ausgehen. Er werde zum 30. September von der Spitze der Landesregierung zurücktreten und auf dem Parteitag im September auch nicht wieder als Parteichef kandidieren.

War da nicht auch was nach der Bundestagswahl? Zunächst Super-Bundesminister, dann „ätsch, ich bleib im Süden, ätsch bätsch“. Und nun das gleiche als Landesvater. Oweiah,… was ein Stehvermögen. Sobald es etwas stürmt, klemmt der sein bayerisches Stück ein.

Interessant ist aber, wie sich nun die ach so loyalen Super-Erben zu Wort melden: Beckstein, Seehofer, Huber. Mehr dazu in der Süddeutschen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Der musste sich gestern nacht noch seine Ministerpräsidenten-Ruhestandsgelder schönrechnen, einige heisse Papiere vernichten und bis September 2007 muss er noch einige blauweisse Orden verteilen, sich warm bei seinen Amigos bedanken und einige treue Parteigänger noch auf Posten befördern. Ist nicht alles so einfach und geht alles auch nicht so schnell …

  • Paul, genau das war auch mein erster Gedanke! Warum so überrascht über die Kehrtwende an sich? War ja nicht die erste… Nur dass er sich von der Position des (quasi-)absolutistischen Alleinherrschers abwendet, das überrascht im ersten Moment. Aber andererseits war ja offenbar auch die ziemlich angekratzt…

  • […] Wenn Seehofer und Huber die Ämter bekämen, wäre ich schon ganz zufrieden. Wenn Beckstein und werauchimmer bekämen, wäre der Terror perfekt. Beckstein würde ich liebend gern abschieben oder ausweisen. Am liebsten auf den Mond, da kann er keinen Schaden anrichten Ein paar Meinungen zum Rücktritt: unkreativ, Basic Thinking, Baseblog… […]

  • Ausgespitzelt: bye-bye Edmund Stoiber…

    In der Staatskanzlei hat sich’s nun endgültig ausgespitzelt und keiner weint seiner Politik eine Träne nach. Günther Beckstein wird Ministerpräsident von Bayern. Meine Glückwünsche gelten trotzdem in erster Linie der bloggenden Landrätin …

  • Mich stört eigentlich nur, dass ich einen mehrteiligen Beitrag über seine mögliche Entscheidung geschrieben habe und mein virtueller Stoiber jetzt kurz vor dem Ziel vom realen Stoiber überholt worden ist. Mxxx aber auch!

  • Ich war die letzten Tage immer etwas nervös, wenn ich ein paar Stunden lang an keiner Nachrichtenquelle hing. Hab fest damit gerechnet, dass da bald was Größeres passiert. Nun hat es Buuumm gemacht. 😉

    @Philipp
    Soweit ich weiß, haben alle immer nur betont, dass sie nicht gegen Stoiber antreten wollen.

  • Zum Thema passend: Kommentarthread auf Zockertown

    [url]http://zockertown.de/s9y/archives/753-Brennender-Kreuzzug-fuer-Warcraft-Spieler-tagesschau.de.html[/url]

Kommentieren