Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

19 Kommentare

  • Ich hab‘ Clicky jetzt seit drei Tagen auf einer 1000+ User/Tag Seite online, und bin einfach nur begeistert! Parallel dazu läuft zwar weiter Google Analytics, aber Clicky is einfach nur hübsch. 🙂 Die Perfekte Auswertung für Marketing oder den schnellen Überblick.

  • kann mich meinem Namensvetter anschliessen. Bislang einzig nettes Feature – diverse Auswertungen per RSS abrufbar, leider nicht sehr aggregiert – jedes Suchwort von Google u. Co. als eigene Nachricht 🙁
    Mal abwarten…

  • Habs anderthalb Tage getestet. Finde die Darstellungsart gut (wenn auch gewöhnungsbedürftig), Art und Umfang der Infos sehr gut. Problem aber: Beim Laden des Blogs versucht der eingebettete Code ständig Verbindung mit der Mama aufzunehmen, auch wenn der Rest des Blogs längst da ist. Das verwirrt den Besucher. Habs darum erstmal abgestellt.

    Vielleicht versuch ichs später nochmal, wenns etwas weniger beta ist.

  • Habs auch im Test und bin sehr zufrieden. Ist halt für den kleinen Überblick zwischen durch. Das RSS Feature ist nett, funktioniert aber noch nicht so richtig, denn trotz Abo zeigt mein Feedreader (Bloglines) nix an. Ich habe mit den Clicky Leute deswegen schon gemailt, aber mehr als eine Bestätigung des Fehlers habe ich auch nicht bekommen.

  • @Claudia: Die Verbindung mit Mama nimmt jeder Counter auf – das haben Counter so an sich 😉
    Wenn bei ladeverzögerungen in der Statuszeile des Browsers die URL von clicky steht muss das aber noch lange nicht heissen, dass clicky das Problem ist. Gerade der Firefox ist hier mit der Statuszeile sehr unzuverlässig.

  • Das Teil ist ganz nett und gibt einen schnellen Überblick. Allerdings bieten andere Tools auf den Startseiten ebenfalls schnelle Zusammenfassungen und obendrein Detailinfos, sodass ich generell eher bei den „grossen“ Tools bleibe…

  • Ich hatte früher eine Statistik selbst programmiert, die eigentlich genau das Gleiche angezeigt hat. Vor allem, dass man den Weg des Besuchers verfolgen kann, ist für mich interessant. Was vielleicht noch ganz nett wär, wenn man mittels Klick auf die IP auch gleich eine Whois-Abfrage machen könnte.

  • Hab’s auch getestet. Zu wenige Details … bis auf die Besucherzahlen und wieviele Seiten sie angeschaut haben erfährt man leider kaum etwas …

  • @Frank: Das ist mir schon klar ;-). Bei Clicky dauerte das Rödeln aber so lange wie noch nie. Vielleicht beißt er sich mit irgendwas anderem … Seit ich den Code rausgenommen habe, ist jedenfalls alles wieder normal.

  • Habe clicky jetzt drei Tage im Einsatz – ich fin’s gut. Google Analytics bietet zwar wesentlich mehr Schnickschnack – aber das meiste davon benutze ich eh fast nie. Vorteil clicky: Quasi-Live-Stats. Während Analytics-Zahlen ja (genau wie die blogcounter-stats) überwiegend „von gestern“ sind, sind die clicky-Zahlen immer schön aktuell.

  • Was könnte einen denn noch interessieren, außer die Besucherzahlen?
    Sagt bloß, irgendwer schaut regelmäßig nach, welche Auflösungen oder Browser die Besucher nutzen?

  • Pepino, wenn ich nur wissen will wieviele auf meine Seite kommen, dann reicht auch ein normaler Zähler, aber Statistik darf sich das dann nicht mehr nennen. Es gibt so viele schöne Auswertungen, die man machen könnte …

  • Hmm, so wie es aussieht, muss ich meine bisherige Aussage doch zurückziehen.

    Es sieht zwar sehr hübsch aus,
    aber bei tausend Besuchern „rausgeworfen“ zu werden,
    … das ist nicht hübsch. 🙁

    Screenshot:
    http://tinyurl.com/399wde

    Jedoch bleibe ich weiterhin dabei,
    dass diese Seite dann eben für kleinere Seiten doch immernoch ganz cool ist.

  • Bei mir läuft es auch, die Page von denen guck ich nicht mehr an. einzig gutes dort: Durchschnittszahlen. Sonst und Top RSS für Livstats (Suchworte und Referrer), Gesamtbesucher und besucher einzeln bringen nicht so viel.

    Supercool wäre: Klicktracks langfristig aggregieren. (wer klickt wo nachdem er wo war?)

Kommentieren