Sonstiges

Timeout Problem 2

Ergänzung zum Artikel wegen dem Timeout-Problem, das möglicherweise keins ist:

Ralf:

Wenn der Effekt* umgehend auftritt, dann liegt es nicht zwangsweise am Script. Sondern das Script wird (warum auch immer) nicht von PHP geparst. Den gleichen Effekt erzielst du wenn du in der httpd-conf den Application-Type änderst/löscht (AddType application/x-httpd-php .php) In dieser Zeile kannst du auch noch .html angeben, dann werden auch alle html-Dateien von PHP verarbeitet bevor sie an den Browser geschickt werden. Von daher tippe ich mal eher auf ein Serverproblem. Anscheinend werden die PHP-Dateien nicht verarbeitet, sondern direkt zum Browser geschickt. Das wiederum könnte daran liegen, dass der Server mit der Verarbeitung des PHP-Scripts nicht rechtzeitig fertig wird weil er zu viel mit anderen Dingen (z.B. MySQL) zu tun hat.
Versuch lieber mal den KeepAliveTimeout runter zu setzen.

*Effekt: damit ist gemeint, dass WordPress bei Nutzung eines Plugins eine PhP-Datei zum Download anbietet, statt den Plugin-Code wie gedacht auszuführen

Sebbi dazu:

Den Effekt kenne ich nur zu gut, weiß aber leider auch nicht was das verursacht. Ich weiß nur, dass ein Neustart (nicht reload) von Apache immer geholfen hat. Ich bin auch an Tipps interessiert … denn bei mir tritt das ab und zu sogar in der ganz normalen Adminoberfläche von WordPress auf. Ich will keine leere php-datei zum Download angeboten bekommen 😉


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Ich kann dem Ralf nur beipflichten, das liegt am Server, der zu diesem Zeitpunkt das PHP-File nicht parsen kann und das es kein HTMl ist, wirft es als „unverstandene“ Datei zum Download in den Browser.

    Wie das Problem behoben werden kann, weiss ich allerdings aus dem FF grad auch nicht…
    Kenne den Effekt aber sehr gut.

  • Hallo,

    ich kenne das Problem. Wirst du reihum in vielen Foren finden. Als Schuldige wurden häufig Spezielle PHP- und Apacheversionen gemacht, die zusammen solch ein Fehlerrisiko bergen. Bei einigen Suse Versionen war die Häufigkeiten sehr deutlich. und da kleinst hoster meist solche Angebote von der Stange nahmen kamen die Fehlermeldungen dementsprechend häufig.

    ich hoffe ich konnte dir etwas Licht in der Sache verschaffen. Auf Wunsch suche ich dir Quellen für meine Theorie.

  • Er hat: Apache/2.0.54 (Debian GNU/Linux) PHP/4.3.10-16

    Versuch mal in /etc/apache/apache.conf an den KeepAlive Einstellungen was zu ändern. (eher nach unten als nach oben)

    KeepAliveTimeout – How long is an average session? By setting your timeout high, clients benefit from a quicker response from your server and your server uses fewer resources to service it. By setting this too high, Apache children are tied up waiting for clients when they could be servicing new clients.

    MaxKeepAliveRequests – How many requests maximum through a keepalive connection? If you have a site with fewer visitors at any given moment than you have available Apache children your clients can benefit from a high MaxKeepAliveRequests setting. Beware of greedy robots! They can suck your server dry in a single session if this is set too high.

  • Bei dem von Dir verlinktem Thread im rootforum wird doch keine Lösung angeboten. Das sind 3 Einträge von einer Person. Auch das Problem / die Ursache ist eine andere.
    Ich schaue heute mal nach. Evtl. finde ich was in den Logs.

  • Es ist ein Bug von PHP.
    During high load on our hosting servers, some customers are complaining
    that their PHP sourcecode gets dumped to the browser

    Der sollte zwar in der Version 4.3.10 behoben sein. Ist es wohl nicht. Ergo, ich werde auf 4.4 updaten.

  • Ist schon klar. Dummerweise ist das Paket php5-mcrypt (welches benötigt wird) noch nicht im stable-Zweig bei Debian, sondern nur im Testing.

  • SteBu:

    Ist schon klar. Dummerweise ist das Paket php5-mcrypt (welches benötigt wird) noch nicht im stable-Zweig bei Debian, sondern nur im Testing.

    ./configure…–enable-mcrypt 😉

Kommentieren