Sonstiges

grrr.. mein MacBook spricht

und spricht und spricht mit einer ätzenden Computerstimme, sobald ich irgendein Menue aufmache, schließe, in Firefox eine Tab-Lasche wechsle, etc… wo kann ich das eigentlich abstellen, ich werde noch wahnsinnig.

Und das Apple-Menue sieht auch nicht so ganz gesund aus:
Apple Bug

Update:
– wie es aussieht, hat der Apple nen Schuss weg. Die doppelten Einträge im Apple-Menue wollen nicht weg, trotz Restarts (Kalt und Warm).
– DSL Connect ist nicht mehr (PC geht)
– die Voice bekomme ich partout nicht wech
– die Oberfläche hat irgendwie auch ein Problem. Die aktiven Boxenelemente haben einen merkwürdigen, schwarzen Rahmen, sieht nach einem Grafik-Bug aus


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Senior Social Media Manager (m/w/d)
DP-Medsystems AG in Germering
Studentisches Praktikum – Video- & Social-Media-Marketing im Bankwesen (m/w/d)
Taunus Sparkasse in Bad Homburg vor der Höhe

Alle Stellenanzeigen


oweiaah… zumal das ja ein Leihgerät von Cyberport ist.

Update 2: Das Teil nennt sich Voice Over und wird mittels Command-F5 aktiviert/deaktiviert. Scheint ziemlich buggy zu sein, nachdem ich den Command via Help gefunden habe, sind die Doppler-Effekte bei der Grafik Gott sei Dank weg und die Stimme ist endlich aus. Puhhh…

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

15 Kommentare

  • ne, finde ich nicht. Wo muss ich denn da schauen?
    Zudem gehen diese doppelten Einträge im Menue nicht weg, trotz mehrfachen Restart (Neustart und Kaltstart).

    Außerdem connected sich der Apple nicht mehr mit dem TDSL Router, kann machen, was ich will. Mit dem PC komme ich oW rein.

  • Autsch. Das hatte ich auch einmal bei meinem MacBook. Ich dachte damals auch an einen total Schuss des schönen Teils. Aber zum Glück fand ich dann beim macuser.de Forum Hilfe. 🙂

  • sorry für leicht verwirrenden angaben, wusst ees ausm kopf nich mehr genau, sitz nich an meiner kiste 😉

    und was die grafikbugs dabei angeht, kann es auch so sehen: ist ja vor allem als hilfe für sehbehinderte gedacht 🙂

    geht denn der connect zu deinem router wieder? machst du das per wlan? das problem habe ich nämlich auch permanent. muss mindestens einmal am tag router neustarten und am imac die wlan verbindung beenden/ aktivieren. dann gehts meisst wieder

  • Hi Robert,

    bin gestern auch auf ein MacBook umgestiegen nachdem ich Deine Artikel gelesen habe.

    Habe die unter „kritische Betrachtungen“ abgelegt und muss sagen das sie mich zwar dazu bewogen haben zu überlegen ob ich es wirklich will aber letzendlich habe ich es bis heute (ok noch net lange) nicht bereut.

    Finde das war ne gute Anschaffung.

    Übrigens: Hab Dir die Woche ne Mail geschickt und noch keine Antwort bekommen? Viel zu tun oder SPAM? 😉

    Gruß
    Daniel