Sonstiges

Bin ich guuuut

Netzkobolde:
vm-people did a great job setting up the fischer fixing blog providing background information and insights working with professional bonded anchors like the fhb II and connecting opinion leaders in this area of expertise.
kenn die Jungs von vm people, ganz nett, aber schon leicht von sich überzeugt, oder, ausgerechnet das gescheiterte und eigentlich nie zum Fliegen gekommene Blog als Beispiel zu nennen, das mangels betriebsinterner Unterstützung gekappt wurde.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Hallo Robert,

    ich selbst bin schon lange nicht mehr bei vm-people und hatte nichts mit der Realisierung des Projektes an sich zu tun.

    Da ich aber nach wie vor in gutem Kontakt mit den vm-lern bin (gestern noch getroffen) berichte ich nach wie vor gerne über deren Projekte.

    Ich denke auch dass die Idee des corporate fischer fixing Blogs sehr gelungen ist, eben die Vernetzung der Experten innerhalb dieses Themengebietes und eine offene Kommunikation mit den Kunden/Interessierten.

    Problem dabei, wie auch bei vielen anderen „corporate blogs“, ist aber die Pflege, ein Blog lebt von seinen Inhalten und dem Austausch mit den Lesern. Wenn sich eine Firma aber nun für den Alleingang entscheidet „Jetzt haben wir ja nen Blog, das können wir jetzt auch alleine“ und sich dann niemand mehr richtig darum kümmert, dann ist das schade und das gut aufgesetzte und gedachte Projekt versandet …

    fischer ist ein innovatives und gleichzeitig traditionsreiches Unternehmen, Artur Fischer ist ein großartiger Erfinder (http://de.wikipedia.org/wiki/Artur_Fischer) und fischer hätte sich hier einen Namen in der deutschen corporate Blogszene machen können.

    Bitte hier also nicht die Schuld auf die Jungs von vm-people schieben, da es keinerlei Selbstbeweihräucherung war und auch scheinbar nicht mehr in deren Macht liegt.

    Grüße aus Berlin,

    Frederik

Kommentieren