Sonstiges

Night

man stelle sich doch mal vor, dass die folgende Sängerin im Video völlig unbekannt wäre und vor der DSDS Jury auftreten müsste. Das wär doch wie Perlen vor die Säue geworfen. Dieter würde was von krächzender Hintern labern, die Tussi was von mangelnder Begabung und die Glatze was von Hartz IV:

n8, its so quiet🙂


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Oh ja. Bjork is the best.

    Unbedingtes Muss ist ihr Live-Konzert 2001 im Royal Opera House. Klassisches Orchester und elektronische Musik in perfekter Symbiose. Und oben drauf ihre wunderbare Stimme. Gibt es auch auf DVD. Wer Bjork mag, wird das Konzert lieben. 🙂

  • Was hat Bjork mit DSDS zu tun? Just Namedropping?
    Bis auf wenige Unverbesserliche sollte doch jeder inzwischen mitbekommen haben, dass nur ein sehr beschränkter Typus „Künstler“ zu der DS…Fernsehsendung und Dieters Weltbild passt.

    Aber dennoch danke für die Bjork-Video-Links 🙂

  • Björk war schon zu Zeiten der Sugarcubes genial. Das MTV unplugged Konzert war auch der Hammer…“Human Behaviour“ nur mit einem Spinett begleitet….bei Youtube findet man da tolle Videos 🙂

    Ich denke allerdings, dass die kleine exzentrische Isländerin die DSDS Jury ordentlich aufmischen würde. Da würde kein Stein auf dem anderen bleiben ;).
    Man hört ja immer mal wieder von Leute die nie wieder mit ihr zusammenarbeiten wollen…z.B. Lars von Trier nach „Dancer in the Dark“.

  • @Andreas, Mo hats schon erkannt, war ja nicht so schwer, was Bjork mit DSDS zu tun hat: nix, eben, genau das. DSDS würde nie im Lebbe so einer Künstlerin auch nur den hauch einer Chance geben, was nun für oder gegen die Show spricht? Bjork ist halt… anders.. Bjork eben:)

  • Bei DSDS werden junge Melkstimmen gesucht und keine Künstler. Dafür hat DB keine Ahnung von Kunst und von Musik, aber halt umso mehr von der Betriebswirtschaft. Daher kann er auch ein und das selbe Produkt, immer wieder der geneigten Zielgruppe als neues Produkt verkaufen.

    Bei DSDS geht es nicht um Kunst, sondern um Geld!
    Musik ist nur das Mittel zum Zweck!

Kommentieren