Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Nach einer eigenen SL Columne und einem „ausführlichem“ Bereicht in der Fernsehausgabe des Spiegels, war das fast abzusehen. Naja, Nachschub für SL …

  • SL ist wohl der erste richtige große Hype, den ich mir nichtmal angesehen habe. Vielleicht bleiebe ich in meiner Entwicklung einfach irgendwo im Web 2.0 stehen – und der ganze Rest der noch kommt, geht an mir vorbei?

    Hatte aber bislang auch nicht das Gefühl irgendetwas zu verpassen. Soziale Netzwerke, die mögen viellleicht noch okay, einleuchtend und einigermaßen sinnvoll erscheinen. SL indes schreit nach bloßer Zeitverschwendung.

  • Bleibt zu hoffen das Second Life dann so gut wie alle Printmedien durch hat. Der Hype darum ging mir nämlich langsam wirklich ein wenig auf die Nerven, und war im Grunde sowas wie der Hauptgrund, warum ich es nie selbst ausprobieren werde.

  • na ja, verpasst man wirklich was, wenn man nicht in SL mit dabei ist? Nö, da imho noch zahlreiche technische Hürden zu nehmen sind, bis das Bild so rund wird, dass zunehmen Web-User aus dem 1st Gen Web ins 2nd Gen Web abdriften

Kommentieren