Sonstiges

Microsoft Office 2007: Datenschutzproblem?

Heise erzählt bisserl was von einem Cookie, das ungefragt gesetzt wird, sobald man die MS Office 2007 Hilfe aufruft, mit dem man ja allerhand auslesen könnte. Empfehlung von Heise:

Doch andererseits ist nur allzu leicht vorstellbar, dass sich der anscheinend selbst generierte numerische Code, den etwa Word an Webtrends schickt, mit dem Lizenzschlüssel des aussendenden Office korrelieren lässt und damit auch weitere Schlüsse über den Anwender ermöglicht. Auch akribisches Nachlesen in der Microsoft Datenschutzerklärung für Office 2007 trägt kaum zur anschließenden Gemütsberuhigung bei – zu unkonkret sind die dortigen Angaben über Ausmaß und Nutzung eventuell personenbezogener Informationen durch Microsoft. Der Konzern ist gut beraten, den Sachverhalt möglichst schnell und rigoros aufzuklären

Ich frage mich just, was man wohl von Googles Office-Diensten bei Heise denkt?

via blogbote


Neue Stellenangebote

Social-Media-Redakteure (m/w/d)
KNA-Katholische Nachrichten-Agentur GmbH in Bonn
Social Media Manager (m/w/d)
MHK Marketing Handel Kooperation GmbH & Co. Verbundgruppen Holding KG in Dreieich
Praktikant Human Resources (m/w/d), Schwerpunkte Social Media und Employer Branding
MÄURER & WIRTZ GmbH & Co. KG in Stolberg

Alle Stellenanzeigen


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

Kommentieren