Sonstiges

die versteckte Blog-Kamera

DonVanone hat in seine Reihe „Tach Post“ um ein 2.0 erweitert: Tach Post 2.0, viel Spaß beim Lesen :))

ach ja, DonV habe ich auf der Cebit kurz die Hand geschüttelt und bevor wir uns unterhalten konnten, haben wir uns wieder aus den Augen verloren (ich war parallel mit einer anderen Bloggerin im Gespräch und er über Kreuz mit einem anderen Blogger). Mensch, Don, schade, wo biste denn so schnell hin?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Öh? Irgendwie hast du wohl wirklich sehr wenig geschlafen, denn das hier ist ja alles verdreht 😉
    Ich war nämlich der, der mit der Bloggerin gesprochen hat (siehe hier, und ja: ich war verdutzt…). Du hast dagegen nicht mit einem Blogger gesprochen, sondern mit einem Menschen ohne Blog, der wohl Fragen zu deinem Vortrag hatte. Und nicht ich war es, der auf einmal verschwunden war, sondern du. Als Zeugin rufe ich die EKM-Blog-Bettina in den Zeugenstand, die sich mit mir noch an exakt der gleichen Stelle befand, während Robert auf einmal verschwunden war. Dabei wollten wir beide doch noch interessante CeBIT-Vorträge von dir empfohlen bekommen…
    Aber egal, das wird ja wohl hoffentlich nicht das letzte Treffen gewesen sein (ich liebäugele etwas mit Barcamp in Frankfurt, aber das ist alles noch sehr unsicher)

  • Zeugenaussage und „für den Don in die Bresche spring“: jaja, genau…plötzlich war der Robert weg…nur dass ich ihn wiedergefunden habe! Hat mich übrigens sehr gefreut! Danke für das nette Gespräch und @Don…warum funktionopeln meine Trackbacks zu Dir eigentlich nie? ;o)

  • @Bettina: Keine Ahnung. Bei einem Mal würde ich ja auf „im Spam-Filter verschwunden“ plädieren. aber dass ich dich zweimal übersehe ist ja schon eher unwahrscheinlich… Kann ich dir echt nicht erklären, tut mir leid.

  • […] Als ich dann überpünktlich (20 Minuten vor Vortragsbeginn, ein kleiner Plausch kann ja nie schaden) an der ausgewiesenen Stelle eintraf, war Robert schon in vollem Gange (pft!). Das Thema hieß “Weblogging und Content Management: Zwei unterschiedliche Welten”. War jetzt nix, was ich noch nicht gehört hätte, aber es ist halt schon ein Unterschied, ob man Robert nur liest oder auch mal hört. Danach wollte ich den kurzen Plausch dann nachholen, außer einem Händeschütteln passierte dann aber aufgrund  mysteriöser Ereignisse nicht mehr viel. Dafür hab ich dann die EKM-Blog-Bettina kennengelernt, das hats entschädigt. Auch wenn Bettina mich tatsächlich  auf dem falschen Fuß erwischt hat… […]

  • Zu Wort melden, ohne das Wort zu erwähnen……

    Ich vermeide es mittlerweile auf diesen „ihr wisst schon welchen Hype“ in neuen Beiträgen einzugehen, denn unsere Kernkompetenz liegt in anderen Bereichen, als dass wir unter DEM Schlagwort ganz vorn dabei sein wollen.  Was nützen die steigenden Z…

Kommentieren