Sonstiges

Joinr News

hab schon länger mit dem Philipp nicht mehr gesprochen über Joinr. Die haben letzte/vorletzte Woche ein Redesign hingelegt, was ich in der Startphase für völlig unnötige Verschwendung von Ressourcen halte, stattdessen sollte man sich auf punktuelle und stete Verbesserung der Einzelelemente fokussieren, weiter entwickeln wie auch vaD das Thema Vertriebsmarketing angehen. Immerhin ist Joinr ein deutschsprachiges Social Network, das sich im Gegensatz zu anderen Web-Nationen nicht von alleine herumspricht. Bis dato haben es lediglich Xing und StudiVZ unter großen Mühen geschafft, einigermaßen User anzulocken. Spammige Marketingstrategien wie zB von MySpace in der Startphase mögen in den USA akzeptabel sein, doch dürfte dieser Weg in D etwas holpriger werden. Also wie wachsen? Morgen dazu mehr anhand des Beispiels Dugg.de, das sich vor Kurzem in ein Social Network transformiert hat und über ca. 1-2 Mio Accounts aufweist, die aber erst reaktiviert werden müssen (hängt mit dem Grund zusammen, warum damals so viele User in kürzester Zeit auf dugg.de gestoßen sind). Dugg.de hat damit eine prima Ausgangsposition und gehört mW jetzt schon zu den größten Social Networks in D (neben StudiVZ, Xing und MySpace).

Soweit aber das, was sich im Rahmen des Redesigns geändert hat: siehe xiel.de


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

20 Kommentare

  • Über die Notwendigkeit des ReDesigns kann man wirklich streiten. Ich persönlich fand’s gut und, aufgrund des vormals nicht gerade ansprechenden Äußeren von JoinR, durchaus gerechtfertigt. Aber dass es eventuell durchaus ein Ressourcenfresser war, damit hast du wahrscheinlich recht.

    Aber mal ’ne Frage, wie lang gibt’s Dugg denn nun schon? Ende 2006 ?

  • kann man dort überhaupt Friends abweisen? Geht doch gar nicht. Wie, Phil, also Du willst mein Freund sein? Ok, ich krieg 10% der Firma und ich bin Dein bester Freund, muahahaha:)))

  • Deal! Sehen uns dann morgen beim Notar oki? 🙂

    Komm, ich bin noch n bissl wach, gleich wirst Du doch sicherlich 10 Minütchen für mich haben!? Hab ne brennende Frage 🙂 10 Minuten, nicht mehr – nicht weniger 😉

  • Wo Philipp schon mal da ist 😉 das neue Design ist wirklich nicht übel. Und das Logo ist auch klasse, nur das R beim Logo ist urst hässlich … muss ich mal anmerken.

    So, bin nun mal duschen.

  • Ich will nicht nörgeln, aber:

    „ca. 1-2 Mio Accounts“

    soll wohl ein Aprilscherz sein, oder? So ne Million hin oder her, was ist schon eine Million… vielleicht sind es auch drei oder nur Null, wer weiss das schon so genau…

  • an sich sollen es genau 2.3 Mio sein, aber richtisch aktiv waren es zu Spitzenzeiten in einem sehr kurzen Zeitraum knapp ne Mio. War aber alles andere als ein Social Network, sondern ne reine Spaßsache mit Kurzfristfun.

  • Mensch Jungs, bringt joinr doch mal auch unter Safari zum Laufen.. das sieht bei mir aus, als ob bei Euch im Quellcode ne Granate explodiert ist.

    PS: Soweit ich das beurteilen kann: Der alte Look gefiel mir besser!

  • Hallo Robert, ich muss dich leider berichtigen. Es sind aktuell etwa 2.050.000 deutsche User die übrigends alle ein Foto hochgeladen haben. Bei Fragen stehe ich gerne zu Verfügung und über den dugg Artikel würd ich mich freuen 🙂 viele Grüße Daniel Minini

    P.s.: Beschwert euch nicht wenn wir demnächst eine Kopie von Twitter bei dugg einbauen 🙂 ich denke bei den Jugendlichen sollte es gut ankommen.

  • Daniel es interessiert keinen, wieviele User irgendwann mal ein Bild hochgeladen haben.

    Es interessiert viel mehr, wieviele User davon noch aktiv sind.

Kommentieren