Sonstiges

interdisziplinär bei Web-Projekten denken

und zwar spielen spielen spielen, wer das noch nicht getan hat. Mehr dazu bei Markus Breuer. Doch Obacht: er zählt unbewußt männliche Argumente auf. Ich würde nicht die weiblichen User außen vor lassen dabei, aber es dürfte nicht schwer fallen, Spielelemente ausfindig zu machen, die auch dieses Geschlecht begeistern (verkürzt: wir Männer wollen Keulen schwingen und in der Rangordnung aufsteigen, Frauen sind nicht so blöd wie wir, sie wollen gegruschelt und bewundert werden.. ok, just kidding:). Ich bin ein großer Anhänger davon, von der Spielebranche zu lernen (nicht nur aus Sicht des homo ludens).


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

Kommentieren