Sonstiges

MySpace macht rund 30 Mio USD/Monat

siehe Mashable und eine sehr interessante Analyse der Google AdSense Banner auf MySpace im Search Engine Portal:

1. The ads are not marked as ‘Ads by Google’, but only as Sponsored Ads.
2. The majority of Google AdSense ads use a clear background, blending with the page design.
3. Google is serving ads in different sizes dependent upon placement.
4. The Google Ads are targeted towards user interests and lifestyle (which users tech MySpace & Google via their info and profiles). For example, I am single and have lived in Brazil and Japan. Most of the ads served to me are for Singles Sites where I can meet Brazilians and Japanese women. That’s some very tight ad targeting by Google.

Die Annahme wäre also, dass Google quasi bereits jetzt schon eine Art von Targeted Advertising betreibt.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

Kommentieren