Sonstiges

Barcamp, Tag 2 ist vorbei, Tag 3 steht an

so, der zweite Barcamp-Tag ist auch rum, mal kurz und knackig alles zusammenfassen:

Katharina, Dein Menniken schläft und schnarcht in meinem Bettchen seelig und wohlbehütet mittlerweile, alles paletti:
Mike

mir gehts gut, bin hundemüde und soweit sehr zufrieden mit dem Ablauf des Barcamps:
gute Laune

Die Party am Freitag war wunderbar, viel Fun, Gespräche und neue Gesichter
small talks

Mdm. Saftbloggerin Kirstin ist zum ersten Mal auf einem Barcamp-Event dabei
Saftblog

Ihre Muffins habe ich erneut verpasst (Barcamp Köln erste Gelegenheit verstrichen)
muffins

das ist my personal Hero, Franz Patig, Mr. Barcamp und eine wunderbare Unterstützung bei der gesamten Orga des Events
Franz

voll wars am Samstag Morgen, mit einer Stunde Verspätung haben wir dann mit den Sessions starten können
Session Abstimmung

die Kantine diente nicht nur der Zufuhr von Speis und Trank, sondern auch der Zufuhr von Bits und Bytes. :
kantine

Sessions, Sessions, Sessions (müssen so um die 30 gewesen sein am Samstag)
Session

Wo sich Webgeeks treffen, kommt der Fun nie zu kurz, das Blogteam von Pl0g hatte dazu einen Meetingraum zur Partyzone umgebaut, hier fighten gerade Thomas Wanhoff und Gerrit van Aaken via Nintendo Wii-Konsole:
nintendo player

Soweit ich es beurteilen kann, wurde die Location bei Cisco recht gut angenommen. Das wichtigste überhaupt, das Essen, scheint gemundet zu haben. Das WLAN war sehr stabil (wurde versehentlich komplett um 19:00 Uhr ausgeknippst:)), leider gingen die Livestreaming-Übertragungsversuche nicht durch die Firewall von Cisco durch, so dass es damit auch am Sonntag nix wird, verdammt schade. Aber wir lernen fürs nächste Barcamp:)

Mir hats mächtig Laune gemacht, hoffe es hat vaD den Teilnehmern ebenso einigermaßen nicht nur Spaß bereitet, sondern auch neue Erkenntnisse, neue Bekanntschaften und neue Eindrücke gebracht. Bedanke mich bei allen inkl. der Sponsoren, die mitgemacht und sich eingebracht haben!!!

Ich wünsche Euch am Sonntag einen guten Barcamp-Tag, werde nur morgens kurz vorbeischauen (muss ja Mike dort abliefern:), da mein Sohn Kommunion feiert. Kann eventuell noch zum Schluss vorbeikommen, aber dann werden die meisten schon auf dem Heimweg sein. Also schon mal vorab auf diesem Wege eine gute Heimreise und bis zum nächsten Barcamp, dann wohl in Hamburg (im Juni, wenn mich nicht alles täuscht).

Wer nach Barcamp-Berichten sucht, schaut am besten bei Technorati nach: Barcamp, Barcamp Frankfurt und auf Flickr gibts massig visuelle Eindrücke vom Event.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

Kommentieren