Sonstiges

Perez Hilton Blog auf 7 Mio verklagt

Perez Hilton ist ein US-Blog und bringt einen steten Strom von Promiklatsch heraus. Also quasi die Bunte, nur halt eben im Web. Mario Lavandeira, der Betreiber des Blogs, verdient gut damit, rund 800.000 USD pro Jahr angeblich, ist aber auch ziemlich umstritten in der US-Blogosphere, um nicht zu sagen verdammt unbeliebt aufgrund seiner Methoden und seiner Art. Nun haben sich fünf Fotoagenturen aufgemacht, um ihm sein leicht verdientes Geld wieder aus der Tasche zu ziehen, weil er ihre Urheberrechte missbraucht haben soll. Mehr dazu beim Spiegel.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

Kommentieren