Sonstiges

lass uns reden Schatz

Nokia-Werbechef Keith Pardy: „€œIt“€™s not about pushing out messages any more. You have to initiate interesting conversations and build meaningful relationships with consumers. The Internet is playing a much more important role than anyone ever imagined. Brands are going to be made and destroyed on the Internet, and there“€™s a whole set of new marketing rules for it. One cardinal rule is trust and respect.„€?

ok, ist ja auch gut und schön, aber überzeichnen wir mal etwas… me im Skypechat und Nokia auf der anderen Seite

me: „hi, ich interessiere mich für das X-98“
sie: „oh, hallo Robert, freut mich, dich begrüßen zu dürfen, super…“
me: „ja, ähm, danke, ich interessiere mich eigentlich…“
sie: „ich sehe, dass sie bloggen, Robert, kann ich ihnen einen spannenden Link zuschicken, der ihre Leser bestimmt interessieren würde?“
me: „hm, danke, das ist nett von ihnen, aber ich würde gerne…“
sie: „ja, das X-98, aber ich habe noch vier weitere, ganz tolle Sache zum bloggen, außerdem, mein Mann, wissen sie, der will mich heute überraschen“
me: „ja, toll.“
sie: „ich habe nämlich Geburtstag. Soll ich ihnen ein Foto zuschicken, das können sie gerne bloggen?“
me: „ich will jetzt aber nicht bloggen, ich will doch nur fragen, ob das X-98..“
sie: „schade, ich werde nämlich 30 und freue mich so sehr auf zu Hause, aber Kunden gehen vor, sie wissen doch…“
me: „…verfügbar wäre…“
sie: „verfügbar bin ich nicht, nein, nur Wasser und mein Mann kommen auf meine Haut… kicher“
me: „hör mal, Alte, ich will verdammich nochmal nur ein Handy bestellen, ..:“
sie: „ich wollte doch nur nett sein, wir kennen uns doch gar nicht, wie sollen wir da auf eine gemeinsame Ebene…“
me: „das will ich auch nicht, ich will nur das…“
sie: „X-98, ich weiß, aber so kommen wir nicht weiter. Ich finde, wir sollten noch etwas reden, bevor wir uns auch wirklich verstehen.“
me: *Rob logged out*

btw, das ist eine fiktive Story:))


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Robert auf dem Weg zum VIP…

    Tja, Robert. So ist das, wenn man berühmt ist. das ist der Preis, den ein VIP VIB (Very Important Blogger) zu zahlen hat. Oder hast du bei DSDS nicht aufgepasst? (Ok, ich auch nicht: Wer hat da eigentlich gewonnen?)……

  • Nokia: Vertrauen und Respekt…

    Gerade bei Thomas gefunden – ein Zitat von Nokia Marketing-Chef Keith Pardy:“It’s not about pushing out messages any more. You have to initiate interesting conversations and build meaningful relationships with consumers. The Internet is playing a m…

  • *lach*

    Obwohl, in unsere Nicht-PR-Sprache übersetzt heißt das, was Nokia uns mitzuteilen versucht, nur das: es soll eine GEFÜHLTE gemeinsame Ebene hergestellt werden. Wie sie das erreichen wollen, sieht man ja an dem „Nokia user sagen etwas meaningful im gepoddeten cast“. Was da wohl noch kommt? Und ob’s wirklich funktioniert? Denn selbst dafür ist sich doch Otto-Normal zu blöd und seine Zeit zu kostbar (imho).

    Schon jetzt sind viele (Vermarktungs-)Seiten vollgepackt mit redundantem Gedöns zwischen den Produkt-Infos. So etwas muss man doch nur tun, wenn man – sagen wir mal – in einem Blog geschickt(oder eher holprig?) seine Produkte plazieren will. Aber wer bspw. auf die Nokia-Site geht, der will doch NUR das EINE: Infos über ein Handy (Kaufen ist wohl eher die Ausnahme). Die Beratung und den Kauf auf der professionellen „Du-Ebene“ gibt’s im Shop des Vertrauens.

  • Über den Drang zum Empfehlen, Teil 3….

    Nun der dritte Teil in der Serie Der Drang zum Empfehlen (Teil 1, Teil 2): wie löst man Mundpropaganda aus, nachgeschlagen in der wissenschaftlichen Literatur. Dieses Mal geht es um den Text Generating positive word-of-mouth communication through cust…

Kommentieren