├ťber den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gr├╝nder von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er ├╝ber 12.000 Artikel hier ver├Âffentlicht.

8 Kommentare

  • Naja war nicht anders zu erwarten, ist wirklich sehr m├Ąnnerdominiert ­čśë

    @Robert: Ach ├╝brigens ich habe meinen Adsense Account wieder ­čÖé vielleicht hast du lust dar├╝ber zu berichten, um den ganzen leuten die gekickt worden sind wieder mut zu machen.

    gr├╝├če, julian

  • Man k├Ânnte ja meinen, der Muttertag steht an oder sowas.

    Wie war das, es gibt viele Blogs von Frauen aber kein Mensch liest, moment, aber nur wenige sind in den Charts?

    Mag das daran liegen, dass blogs an sich geschlechtslos sind? Ich les‘ das, was mich interessiert, und wenn das ├╝berwiegend von M├Ąnnern geschrieben ist, dann l├Ąsst das evtl. R├╝ckschl├╝sse auf die Inhalte der Frauenblogs zu. Ich habe nicht vor, mir die Blogs nach Geschlecht des Autors auszusuchen. Das w├Ąre doch Diskriminierung oder eben v├Âllig falsch verstandener Feminismus. My 0.02 $

  • @Mathias: Ja, den Artikel habe ich auch schon entdeckt. Wollte ich erst darauf beziehen. Dann war Roland schneller.

    Vielleicht sind Frauen auch einfach kl├╝ger, so dass sie eben nicht an solchen langatmigen Leser-Umfragen teilnehmen! ­čÖé

  • […] Robert fordert ja, dass wir wesentlich pinker werden sollen. Hmm. Wie wärs mit diesem Zitat? Passt ja auch irgendwie zu uns, oder? Moderne Frauen lassen sich nicht mehr auf ihre Rolle zu Hause oder im Job reduzieren, sie sind Fulltime-Managerinnen ihres eigenen Lebens geworden”, erklärt Tina Müller, Corporate Senior Vice President bei Henkel, die Repositionierung der Marke. “Heidi Klum verkörpert das moderne Frauenbild auf ideale Weise”, so Müller weiter. […]

Kommentieren