Sonstiges

Intel pumpt in Jajah.com 20 Mio USD

nicht schlecht, zugleich darf Jajah auf Intels Patente zurückgreifen, aus der Pressemeldung:

I’m happy to announce today that Intel has become the lead investor in our $20 million Series C investment round.

This is a landmark deal for JAJAH. JAJAH will have access to the great technical knowledge of Intel and access to Intel’s broad range of patents from their patent portfolio. A marketing arrangement with Intel is also part of the agreement. We will have access to their OEMs, as well as their thousands of dealers around the world.

So machen sich also die Österreicher weiter auf, die VOIP-Welt zu erobern:)) Muss mal zusehen, einen der Jajah-Verantwortlichen auszuquetschen, wie es bisher lief und wie es weitegehen soll.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Ja mach mal. Würde mich auch interessieren. Bei einem Interview einer öster. Tageszeitung haben die mal gesagt sie wollen so groß werden wie Google, nur halt am Internettelfon Sektor.

  • Ups, also: Lead Investor in einer C-Runde besagt, dass Intel mit dem grössten Betrag als Teil dieser 20 Millionen eingestiegen ist, neben den schon vorhandenen Altinvestoren, die mitgezogen haben dürften. Dieser Betrag von Intel wiederum, das deuten die weitere Ausführungen an, muss nicht zwingend Geldleistungen umfassen, sondern kann auch Marketing und Technologieleistungen im Wert von Wasauchimmer bedeuten.

    Aber Intel gibt Jajah ganz sicher keine 20 Millionen Dollar.

  • Da hat DonAlphonso vollkommen recht. Zu den Altinvestoren gehört unter anderem Sequoia Capital und die haben sicher kein Problem damit, in der Runde mit dabei zu sein.

    @Rob: Ich bin mir sicher, Frederik (der Online Marketing Chief) wird sich hier sicherlich zu Wort melden. Ich mach ihn aber auch mal drauf aufmerksam.

  • Hi Robert und andere,

    erstmal vielen Dank für den Beitrag und gerne stehe ich jederzeit für Feedback und Fragen zur Verfügung. Das ist eine große Runde und wir sind sehr froh darüber und es wird uns helfen die bestehenden Services zu verbessern und auszubauen, Neue und bereits auf der Roadmap stehende zu entwickeln und neue Ideen auszutüfteln. Intel ist ein sehr potenter Partner und es ergeben sich daraus etliche Möglichkeiten, die es nun gilt auszuschöpfen.

    Hier aus der offiziellen Pressemeldung von Intel (http://tinyurl.com/2ao9gv):

    „Intel Capital led a Series C investment round in Jajah, a global communications company. Funds from the full round of $15 million will be used to accelerate the development of next-generation communication solutions on a global scale. Jajah and Intel also entered into a business agreement that includes business and marketing components. Intel will provide Jajah access to its extensive community of product dealers, OEM customers and developers to further Jajah’s reach into global development communities. Jajah technology allows users to make free and low-cost calls by using their existing landline or mobile phone.“

    Es ist viel zu tun und ich bin mir sicher dass einige tolle Dinge daraus entstehen werden, ich halte Euch gerne auf dem Laufenden.

    Falls Ihr Fragen oder Feedback habt erreicht Ihr mich unter (meinvorname[at]jajah.com).

    Danke und Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende aus der Ferne,

    Frederik

Kommentieren