Sonstiges

Blogger sind Egoisten

Trendspotting untersuchte die Häufigkeit der Begriffe „we“ und „i“ und kommt zum Schluss:

It turns out that while we blog we use much less „€œwe“€? than we would normally use (in English language) (0.16% versus 0.26%) and that on blogs we have a much larger difference between the „€œI“€? and the „€œwe“€? (3 times larger in blogs, two times larger in the English language).

I (not „€œwe“€?) can conclude from this investigation that we (and not only „€œI“€?) blog with a more egocentric motive and from an individualistic perspective. Having this finding in mind we bloggers can be inspired to further shape our community values.

Ich kann ja gerne aufs majestatis pluralis wechseln, um die community values verstärkt zu shapen:))

via Guy Kawasaki


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Wir haben diesen Artikel wohlwollend zur Kenntnis genommen.

    Obwohl … der majestatis pluralis ist den Majestäten vorbehalten. Deswegen verleihen wir Euch den Titel „Seine Hoheit Egoistix“.

    Wir grüßen Euch, Eure Hoheit :-))

  • Nun, wir heißen Graf, dürften den Plural also ohne Bedenken nutzen. Dennoch fragen wir uns, welche neue Erkenntnis uns durch diese Untersuchung zuteil wurde. Da Blogs im Volksmund noch immer Online Tagebücher sind, werden sie immer persönlich und mit jeder Menge „Ich“ verfasst. Selbst wenn es gar nicht um mich geht, möchte ich doch immer auf etwas hinweisen oder meine Meinung dazu geben…

  • So’n Quark. Wenn die mehr „wir“ hören wollen, sollen die ins Krankenhaus gehen: „So, jetzt stehen WIR auf“, „Haben WIR schon die Tabletten eingenommen“…

  • son quatsch. wer schreibt denn, eine gruppe? ich ist das meistbenutzte wort in westlichen sprachen. ich versteh das auch, denn ich benutz das wort ich, um ich als sichtweise aufzuzeigen.

  • ist es nicht teilweise egozentrischer „wir“ zu sagen? man schliesst damit ja einfach andere leute mit ein – teilweise ohne sie gefragt zu haben – stülpt also die ego-meinung über andere.

Kommentieren