Sonstiges

Good Magazine: Internet Porn Statistiken

jo, so kann man Statistiken viel schöner aufbereiten:

Quelle
ach ja, die Schöne im Video: KelleMarie hat sich auch nen Link verdient.

und auf der Pornography Statistics 2007 Seite gibts Daten én masse, zB:
Every second – $3,075.64 is being spent on pornography
Every second – 28,258 Internet users are viewing pornography
Every second – 372 Internet users are typing adult search terms into search engines
Every 39 minutes: a new pornographic video is being created in the United States

via SOS YouPorn SEO Blogh


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Content Management (Web/Social Media)
Hochschule Trier University of Applied Sciences in Trier
Social-Media-Manager (m/w/d) ab sofort in Vollzeit
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. in Berlin, Bonn

Alle Stellenanzeigen


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

23 Kommentare

  • Na also die Dame schaut im Video netter aus als auf Ihrer Seite. Irgendwie scheint da was mit dem Layout nicht so ganz zu passen. Schaut ein bissl platt ausdie Gute.
    Aber alles in allem nettes Filmchen, nette Infos. Danke, hab ich heute mal gebraucht.

    Roberts eindeutig zweideutige Antispamabfrage war auch nett 😉 1+5 = ? Sex

  • […] Nachtrag: Wie ich gerade auf Robert Basics Blog lese gibt es noch eine Quelle für solche Statistiken und dort stehen ganz andere Zahlen, die – nunja – eine ganz andere Größe der Industrie erahnen lassen. Statt $89 pro Sekunde sollen über $3000 ausgegeben werden und die USA ist mit einem Gewinn von $13,3 Milliarden nur 4. hinter China, Korea und Japan. Allerdings sind das Statistiken für die gesamte Pornoindustrie und nicht nur der Internetableger 😉 […]

  • Also weiß jetzt schon einer wo es die Melodie gibt oder wie die heißt? Ist nicht der erste Blog wo nach der süchtig machende Melodie gesucht wird…

  • Youporn: Guide für youporn – Webmaster…

    YOUPORN zu Geld machen, lies weiter:
    Über den Youporn – Hype brauche ich wohl nicht mehr viel sagen. Zahlreiche Blogger haben sich aufgemacht, bei dem Begriff “youporn” in den Suchmaschinen ganz nach oben zu kommen, um möglichst viel Traf…

  • Internet Pornos. Pfui. Pfui….

    Es soll ja Leute geben, die sich im Internet Pornos anschauen. Pfui. Pfui. Das GOOD Magazin hat sich nun in einer kleinen aber feinen Videodoku diesem Thema angenommen und präsentiert wissenswerte Stats zum Thema Online Pornos…
    [youtube:…

  • Statt immer Pornos zu schauen, sollte man mal auf die Straße gehen und reale Leute / Frauen kennenlernen 😀 Doch dafür sind sich die meisten zu feig.

  • drum ja auch Deine Linkbeiträge, damit das auch im RL klappt:) Habe URL auf google umgebogen Herr YouPorn. Gleich an Akismet zu verfüttern wollt ich nicht, wär schad um Dein Blog

  • Hi,

    da alle Männer der Meinung sind, dass Sie keine Pornos anschauen, habe ich da meine ganz eigene Theorie wer für den Umsatz der Pornoindustrie sorgt. Es sind nämlich die Frauen. Und hier noch ein kleiner Witz: Wisst ihr, warum Frauen Pornos bis zum Ende anschauen?… Sie glauben, dass am Ende geheiratet wird.

    Gruß David

  • Das ist ein wirklich interessanter Einwand … alle Männer, sie behaupten, keine Pornos zu gucken, aber doch wird so viel umgesetzt. Das ist jedoch nur teilweise wahr. Zwar wird dies vor dem weiblichen Geschlecht oft geleugnet, doch unter Männern haben viele kein Problem damit, zuzugeben, ab und an mal ein erotisches Filmchen zu gucken.

    Und ich glaube übrigens auch, dass viele Frauen Pornos gucken. Vielleicht nicht das gleiche pornographische Material, dass sich Männer so anschauen, aber immerhin etwas, um sich selbst zu befriedigen. Denn die Vorstellung, Masturbation sei nur etwas für das männliche Geschlecht, ist alles andere als realitätsnah.

    Liebe Grüße!

  • Dem kann ich zustimmen! Ich hatte auch schon viele Freundinnen, die ganz offen darüber gesprochen haben und zugegeben haben, selber mal ein erotisches Filmchen angeschaut zu haben. So unschuldig wie das weibliche Geschlecht also immer tut, ist es das also bestimmt nicht!

    Schönes Wochenende schonmal!