Sonstiges

WordPress Tipps: RSS und Datenbank

Blogging Tom beschreibt, wie man eine individuelle Fehlerseite stricken kann, wenn die Datenbank wieder mal nicht gehen mag.

Und Frank weist auf ein kleines, nützliches Plugin hin, das den Suchmaschinen das Indizieren der RSS Feeds untersagt. Sonst finden sich in den Trefferseiten lauter Links zu den Feeds statt den eigentlichen Artikel-Permalinks wieder, was für den Besucher mehr als ärgerlich ist. Alternativ, siehe Bueltges Artikel RSSFeed mit CSS gestalten

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

Kommentieren