Sonstiges

Ute: Österreichs Powerfrau startet durch

so, Ute (Ex-Community Managerin von Qype), dann go for it, meine Unterstützung haste, was mich nicht davor zurückhalten wird, Euer Startup kritisch zu begutachten, es sei denn, Du machst mir mal ne Spezialität aus österreichischen Landen:))

Aber auch das ist erwähnenswert, Stephan Uhrenbacher holt Moe vom berühmten Plasticthinking als Mitarbeiter von Qype mit ins Boot.

Ach ja, das noch am Rande: wer noch Angestellter ist und Absichten hat, einen Farbwechsel vorzunehmen, sollte das tunlichst in VC-Gesprächen dem VCler deutlich sagen, dass er die Klappe halten soll. Was aber schwer geht, weil die meisten VCler unglaubliche Tratschtanten sind und Diskretion ein Fremdwort ist, wofür man sie wirklich x-fach in den Hintern treten sollte. Grummel…

via Telagon Sichelputzer

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Meine platonische Liebe ;))

    Heute beginnt die erste Runde: „Ute kocht alle ein“! Mit an Board: „Miss Dawanda“ ;.)

    Am Sonntag wird´s dann ein bisserl bunter, in meiner Kochstunde. Ein paar Internetheroes lassen sich hier verwöhnen…

    Ich bin nicht bestechbar!!! Koche Dir gerne was, hindere Dich aber nie an Kritik!

    Ohne Kritik geht gar nix! Bin sogar dankbar darüber! Das meine ich auch so, wie ich es sage. Am Anfang werden uns sicher einige Fehler passieren, da bin ich mir jetzt schon ziemlich sicher. Aber: „Ich stehe dazu und lerne sicherlich daraus“!

    Welches Menü ist denn gewünscht? Habe 6 Wochen „Auszeit“ und von daher genügend Zeit, mich um Deine Wünsche zu kümmern 😉 Bist jederzeit herzlich bei mir eingeladen. Aber das weißt Du doch auch ;))

    In inniger (platonischer) Liebe,

    Ute / XXX

    (Ps: Es gibt auch hervorragende VCler & Angels, die wunderbar gelassen und ruhig sind! Ein Dank von dieser Stelle aus. Und ja, ich begebe mich einige Tage zur Ruhe, wie von Euch gewünscht…Zwar nicht ganz ohne Internet und Handy, aber nicht mehr im „Vollgasmodus“…Versprochen ;))

Kommentieren