Sonstiges

Web.de mit Whitelabel Lösung von MyVideo

nennt sich Web.de Video Community, sieht halt aus wie es aussieht. Mehr dazu auf Handelskraft.

Was mich fuchst? Web.de hat einen dermaßen großen Developer/Designer-Pool, dass es fast schon peinlich ist, mit so nem müden Videoabklatsch an den Markt zu gehen. Größe verpflichtet? Nein, aber Größe macht müde.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

  • Was peinlich ist im Quelltext bei video.web.de:

    meta name=’description‘ content=’Lade bei MyVideo.de Deine eigenen Video Clips kostenlos ins Internet, schicke Lustige Videos an Deine Freunde, binde Videos in Deine Webseite ein.::’/

  • Jaaaa, web.de zeigt mal wieder maximale Inkompetenz. 🙂
    Und GMX ist natürlich viel besser!!11einself
    😉

    Zum Glück mach ich da nicht mein Praxissemester *räusper*

  • und noch ein kleines Ding, passt gut ins Schema. Gerade in einem anderen Forum gelesen.

    http://faq.unddu.de/Freunde%20verwalten bei dem Punkt „Freunde verwalten“ sieht man Beispielavatare und User. Der Gag ist, dass das alles reale Useravatare von Photocase sind, die mit undu gar nicht zu tun haben. Da hat der Grafiker scheinbar vergessen den Screenshot rauszunehmen.

  • Hat Tradition bei Web.de / Gmx.de / 1und1.de sich Whitelabels reinzuholen, wo ein eigenes Investment sich nicht lohnt. Schon aufgefallen ? Web.de-Suche war mal Eigengewächst, ist nun von Google. Web.de-Shopping war mal Kernkometenz, ist nun von Pangora. Unddu.de ist ein Projekt, um Lycos 2.0 in Form von Jubii.com „abzuwehren“, doch Facebook kam allen zuvor mit der offenen API.

    Ist doch eigentlich ganz gut, dass sich die deutschen Player auf das konzentrieren, wo sie Marktführer sind: 1&1 und die „Töchter“ auf Webhosting, Office-Hosting und Vertrieb von Kommunikationsleistungen; Lycos auf Communities und ihre Vernetzung mit Wissen / Services.

    Gut im Sinne von: besser als sich gegen einige Mitbewerber verzetteln, gegen die man zumindest im Moment nicht viel ausrichten kann.

Kommentieren