Sonstiges

die Jagd nach Investorengeldern: wie man sich schlecht präsentiert

die Tipps, wie man es besten nicht macht, bietet das Blog SwissStartups.com:
So verhaust Du garantiert jede Präsentation (Teil 1)!
So verhaust Du garantiert jede Präsentation (Teil 2)!

Mein Lieblingstipps ist No.6: Es kommt darauf an WAS Du sagst und nicht WIE! Deshalb sprichst Du die meiste Zeit mit der Wand resp. dem Beamerbild. Es könnte ja sein, dass sich auf dem Weg vom Laptop zum Beamer etwas verändert und deshalb kannst Du dem Laptop-Bild nicht trauen.

Ganz ehrlich? Passiert mir immer wieder. Daher habe ich es mir bei Präsentation idR angewöhnt, auf die Leute zuzugehen, wenn möglich, unmittelbar einzubinden, statt an der Leinwand rumzuhängen und herumzufuchteln.

via Arno Klein


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

Kommentieren