Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

19 Kommentare

  • Ich lebe nicht in DE, aber ich finde das schon zum Heulen. Ist es doch nichts anderes, als könnten die „Dummköpfe“ nicht selber den Fernseher andrehen oder ein Buch lesen. Hier geht es um ein Medium, das nun ja auch schon nicht mehr ganz so neu ist. Oder anders gefragt: So alt sind die doch nun alle auch wieder nicht, oder?
    BTW, hier in AT ist es sicher das Gleiche.

  • WWW – Wie Abgeordnete mit Fundwörtern was finden…

    Politiker, in diesem Fall Bundestagsabgeordnete sollen die Bevölkerung repräsentieren. Dazu sind sie gewählt und es ist toll, wenn sie aus unsereiner Mitte kommen. Trotzdem erwartet man von unseren Abgeordneten eigentlich ein gewisses Ma…

  • Von Herrn Ströbele bekommt man aber immerhin auf Anfragen per E-mail auch innerhalb kürzester Zeit eine Antwort (ist bei anderen Abgeordneten nicht der Fall) – selbst, wenn er nicht weiß, was ein Browser ist und auf meine Anfrage bzgl. Gesetzesänderung §202 gestand, daß er als IT-Laie deren Auswirkungen nicht in vollem Umfang nachvollziehen kann. Ob in diesem Fall schlecht beraten und Inhaltliches generell mal außen vor – E-mails schreiben scheint er zu können.

  • dumm, dümmer, Politiker. Bei PC-Themen habe ich es erwartet. Vor einiger Zeit sollten Politiker vor dem Bundestag eine Zahl mit 12 Nullen vorlesen. Zufällig stand diese Zahl für die Schulden des Landes. Die Mehrheit konnte es nicht, die Pappnasen wussten wirklich nicht, dass es sich um eine Billion handelt. Und ich dachte, wenigstens mit Zahlen können die umgehen.

  • @ Torben
    An sich hast du ja recht. Aber gerade diese Politiker entscheiden und machen aus Deutschland den totalen Spannerstaat. Die müssen ja nicht die ultimativen IT Genies sein. Aber denen muss man nur erzählen, dass Vorratsdatenspeicherung total super ist und es dann keinen Terror mehr gibt und schon stimmen die dafür. Selber sind sie ja nicht betroffen weil das Internet ja sowieso nur Ranz ist den sie selber nicht benutzen.

  • […] Letzte Folge Red vs. Blue, Webkompetenz der Politiker, Schockwellenreiter und Konstantin sind ihr eigener flickr. Und dann gibt es da noch eine Genossenschaft namens Pictopedia. Soziales Buchmarking:These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages. […]

  • […] Schäuble geht auf Konfrontationskurs! Jetzt wirds gefährlich. Er macht Druck auf die SPD. “Ich bin das Recht – ihr müsst mir zustimmen”. Toller Politiker! Und hat soooviel Ahnung über das, was er redet! Bei Robert hab ichs gelesen: Ein Interview über das Internetwissen von Politikern. Echt sehenswert. Aber Schäuble? Der kennt sich doch sicher besser aus, wenn er schon soviele Gesetze zu diesem Thema durchboxen will? […]

Kommentieren