Sonstiges

Facebook knackt die 30 Mio Usergrenze

siehe Mashable
facebook

Wie man deutlich sehen kann, hat das Userwachstum seit dem Start der F8-Plattform stark angezogen. Was da übrigens reported wird, sind nicht die Useraccounts (die die 30 Mio Grenze überschritten haben), sondern die User, die sich mind. 1x pro Monat einloggen. Dennoch muss man betonen, dass die No 1. – MySpace – immer noch schneller wächst, obwohl die angeblich bald schon 200 Mio registrierte Accounts haben.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • „Dennoch muss man betonen, dass die No 1. – MySpace – immer noch schneller wächst, obwohl die angeblich bald schon 200 Mio registrierte Accounts haben.“

    Von Denen man aber immer wieder liest, dass ’nur‘ um die 60 Mio. davon aktiv sind.

  • Noch dazu kommt, dass FB – genau wie die Copycat StudiVZ – eine deutlich höhere Nutzungsrate hat. Während Myspace durch das beschissene UI hohe Pageviews schindet, erreicht FB diese Pageviews durch sticky content. Wer einmal das FB und MS nachrichten-system vergleicht, sagt seinen freunden bitte zukünftig Facebook dafür zu nutzen. Das ließe sich noch lange weiterführen, aber das Wachstum von Facebook ist nachhaltig, während myspace nur den Faktor Musik hat, der für sie spricht.

  • mittlerweile dürfte der Netzwerkeffekt von MySpace so gewaltig sein, dass man mit dem Musikargument alleine wohl nicht den Drive mehr erklären kann. Es gab btw ne witzige PR-Schlacht jüngst, nachdem Facebook mit den Zahlen aufwartete, zog MySpace schnell nach und „schlug“ Facebook natürlich in allen statistischen Belangen, siehe einen der frischen Techcrunch-Artikel:)) Als ob es noch ne Rolle spielen würde in der Lage, wo beide spielen, hhrhrhr…

Kommentieren