Sonstiges

wackel mehr, zeig mehr Kräne, red leiser

Mann, Mann, Mann, hey, bitte, gönnt Euch endlich eine Schulung bei einem Videokameraexperten. Zu Beginn wars ja noch ganz witzig, diese verwackelte Kameraführung und der besch… Ton. Jetzt nervt es nur noch. Macht hin Jungs, so schwer kann das doch nicht sein, wenigstens bisserl professioneller als der schlechteste Amateur zu werden;)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • *räusper* … Professionalisierung olé.

    Im Immobilienbereich wird gerade das Erstellen von Videoclips diskutiert – noch stärker natürlich in den USA.

    Die Distributionskanäle scheinen in Bälde zur Verfügung zu stehen: mich gruselt es nur vor dem Gedanken, was wohl passiert, wenn einige Makler als „begeisterte Filmamateure“ statt ihrer Gruppensexorgien numehr ihre Immobilien/Verkaufspräsentationen filmen und in´s Netz stellen.

    Rufschädigung at it´s best ! :))

  • dabei ist es eigentlich gar nicht schwer. ne halbwegs gescheite digicam + stativ und software für die Post-Produktion 😉 Damit ist es eigentlich möglich auch einen ansehnlichen low-budget clip herzustellen… wie gesagt: eigentlich….*g*

Kommentieren